Verschönerungen und Trikots

PES 2019: Data-Pack 5.0 mit neuen Spielergesichtern

von Nicole Lange am 04.04.2019 um 13:53

Entwickler Konami hat für die Fußballsimulation Pro Evolution Soccer 2019 (PES 2019) ein neues Data-Pack veröffentlicht. Die Version 5.0 verpasst einigen Spielern ein Gesichts-Update, aber auch neue Trikots werden integriert.

Konami veröffentlicht das fünfte Data-Pack für PES 2019.
Konami veröffentlicht das fünfte Data-Pack für PES 2019.
© KonamiZoomansicht

Das fünfte Data-Pack für PES 2019 ist rein kosmetischer Natur. Keine neuen Stadien oder Gameplay-Updates, diesmal geht es vorrangig um das Aussehen der Fußballer. Samir Handanovic, Samuel Umtiti, Hakim Ziyech, Jack Grealish, Sergio Reguilon, Ethan Ampadu sowie Moussa Diaby, Luis Suarez, Ivan Rakitic, Arturo Vidal, Radja Nainggolan, Kevin-Prince Boateng oder Ilkay Gündogan sollen auf dem virtuellen Rasen ihren realen Vorbildern nun noch ähnlicher sehen. Von kompletten Updates der Spielergesichter bis hin zu kleineren grafischen Verbesserungen bietet das Data-Pack 5.0 die komplette Palette.

Des Weiteren hat Konami die Trikots der Nationalmannschaften aus Kolumbien und Argentinien verbessert. Partnerklub FC Schalke 04 hat ebenfalls ein Trikotupdate erhalten. Das neue Data-Pack ist ab sofort über PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam) kostenlos erhältlich.

Video zum Thema
Kaum noch Chancen auf direkte Qualifikation- 25.03., 17:07 Uhr
Barcelona und Celtic im Finale - Schalke muss zittern
Am vorletzten Spieltag wurden die ersten beiden Plätze der regulären Saison der eFootball.pro League in Pro Evolution Soccer 2019 vergeben. Der FC Barcelona und Celctic FC sind mit jeweils 9 Punkten sicher im Finale. Der letzte Platz der direkten Qualifikation ist noch nicht vergeben, aber Schalke 04 hat nur noch theoretische Chancen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de