Tradition und Vorzeigeprojekt zugleich

Deutsche Games Schulmeisterschaft mit Teilnehmerrekord

von Nicole Lange am 04.04.2019 um 18:10

Seit 2006 ist die Deutsche Games Schulmeisterschaft (DGS) eines der Vorzeigeprojekte im eSport. Mittlerweile ist die Deutsche Games Schulmeisterschaft UG auch Mitglied beim eSport-Bund Deutschland (ESBD) und kann zum Saisonstart 2019 einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen.

Die Deutsche Games Schulmeisterschaft startet mit einem Rekord in die neue Saison.
Die Deutsche Games Schulmeisterschaft startet mit einem Rekord in die neue Saison.
© DGSZoomansicht

Während an anderen Stellen über die Definition von eSport diskutiert wird, ist die Deutsche Schulmeisterschaft im eSport seit 2006 aktiv und steht kritischen Stimmen somit als erfolgreiches Beispiel gegenüber. Über 100 Schulen sind auch in dieser Saison wieder dabei, wenn es in den Disziplinen League of Legends, Rocket League und FIFA 19 um den begehrten Wanderpokal der DGS geht.

Mit 500 Teams ist es die Meisterschaft mit der höchsten Teilnehmerzahl. Über 600 Schüler sollen in der Saison 2019 an der DGS teilnehmen. Die Gruppenphase der eSport-Amateurmeisterschaft wird zunächst noch online ausgetragen, bevor das große Finale dann auf der gamescom im August in Köln gespielt wird.

Von totaler Ablehnung bis Goldgräberstimmung
Das sagen die Bundesligisten - 18 Meinungen zum eSport
Das sagen die Bundesligisten - 18 Meinungen zum eSport

Der eSport ist im Trend - auch in der Bundesliga. Mehrere Vereine haben bereits ihre Athleten gefunden oder schmieden zumindest Pläne in diese Richtung. Wie jeder einzelne Klub der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball zum eSport steht, haben wir für Euch herausgefunden.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de