Erste Gerüchte zur Beta

FIFA 18-Beta: Gameplay "langsam und träge"

von Kristin Banse am 14.08.2017 um 14:22

Die FIFA 18-Beta läuft derzeit - wenn auch nur für ausgewählte Spieler aus den USA und Großbritannien. Nicht ohne Grund mussten die Teilnehmer versichern, nicht über den neuesten Ableger der Fußballsimulation zu reden. Erste Gerüchte und Informationen zum Pro Club und zu FIFA Ultimate Team gibt es trotzdem.

Trotz Redeverbot diskutieren FIFA-Spieler bereits fleißig über FIFA 18.
Trotz Redeverbot diskutieren FIFA-Spieler bereits fleißig über FIFA 18.
© EA SPORTSZoomansicht

"Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass es noch die Beta ist. Doch das Gameplay fühlt sich verdammt langsam und träge an", schrieb ein User auf der Diskussionsplattform Reddit. Trotz Redeverbot tauschen sich die Teilnehmer hier über die Neuerungen in FIFA 18 aus. Ein Anderer erwiderte hingegen, dass sich einzelnen Spielerwerte nun viel stärker auf die Profis auswirken würden und infolgedessen einige Spieler deutlich langsamer als im Vorjahr seien. Neben den bereits bekannten Gameplay-Neuerungen scheint jedoch der Pro Club-Modus die größte Überraschung zu sein, denn hier soll Electronic Arts (EA) mächtig gewerkelt haben.

eSport-Wettbewerb für Pro Club?

Bereits in der Lobby sollen Pro Club-Spieler nun auswählen können, wer Ecken, Freistöße und Elfmeter schießt. Das Auswärtstrikot könne nun individuell angepasst werden und es gebe gewisse Emotes, mit denen Spieler auf Aktionen reagieren können, wie es auf Reddit heißt. Beispielsweise kann man nun den eigenen Pro Club-Spieler applaudieren lassen. Eine der größten Neuerungen scheint jedoch der sogenannte Fertigkeiten-Baum zu sein. Auch wenn Spieler bereits in den Vorjahren gewisse Fähigkeiten im Pro Club-Modus ausbauen konnten, soll dieses System nun noch ausführlicher und übersichtlicher werden.

Zusätzlich tauchte auch ein Screenshot zu einer gewissen "Pro Club Championship" auf. Ob diese tatsächlich kommen soll, ist jedoch fraglich. Viele Beta-Teilnehmer zweifeln an der Echtheit dieses Screenshots, da der Modus nicht in der Beta existieren zu scheint und die Grafik stark nach Photoshop aussieht.

Statistiken und Starter Packs

Aber auch für die anderen FIFA-Modi scheint die Beta Neuerungen parat zu haben: In Ultimate Team zum Beispiel sollen die ausführlichen Ingame-Werte nun über die Karte aufzurufen sein. Außerdem scheint es nun möglich zu sein, eine Nation für das Starter Pack von FUT auswählen zu können.

Wie lang die Beta stattfindet, ist unklar. Fest steht jedoch, dass FIFA 18 am 29. September für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheint.

Video zum Thema
Stars von Real Madrid im Duell- 03.08., 17:18 Uhr
FIFA 18: Eine ganze Partie Gameplay
Vor zwei Tagen konnten FIFA-Fans den "FIFA 18 Ultimate Team Livestream" auf Twitch verfolgen. Neben einigen Ankündigungen wurde dort auch eine komplette Partie in FIFA 18 gespielt. Die "Kontrahenten": Real Madrid gegen Real Madrid. Mit dabei waren auch Stars wie Marco Asensio und Isco. Wer dieses Match verpasst hat, kann dies nun in unserem Video nachholen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de