Nicht nur Glück stört die Balance

Gwent: Diese Karten sind zu stark


Mit dem Homecoming-Update möchte Entwickler CD Projekt Red mit Gwent zurück zu seinen Wurzeln. Dafür soll das Glück aus dem Spiel verschwinden und die Fähigkeiten der Spieler in den Vordergrund rücken. Doch nicht nur der unberechenbare Zufallsfaktor stört die Gwent-Gemeinschaft. Auch manche Karten benötigen eine Überarbeitung. Wir verraten Euch in diesem Video, welche Karten zu stark sind und was geändert werden muss.

Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de