Vizepräsident Martin Müller im Interview

ESBD und DOSB - kein kritisches Verhältnis


Das Verhältnis zwischen dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem eSport-Bund Deutschland (ESBD) konnte man zuletzt als "zerrüttet" beschreiben. Vor allem die neuen Seiten im Koalitionsvertrag brachten wieder etwas Unruhe in die zarten Annäherungsversuche. ESBD-Vizepräsident Martin Müller spricht mit uns über die aktuelle Lage und wie der Verband die Aussagen von DFB-Präsident Reinhard Grindel aufgefasst hat.

Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de