Team schafft das Double mit SC II

mousesports gewinnt auch in CS:GO den ESLM-Titel

von Robin Schulz am 11.08.2015 um 09:12

Der mehrfache ESL-Meister mousesports konnte sich auch in der Disziplin Counter-Strike: Global Offensive den Sieg der ESLM Sommer und somit den Titel sichern. Im "Traumfinale", wie sie es selbst beschrieben hatten, gewann das Team gegen PENTA Sports und ist damit Double-Sieger der ESL Meisterschaft. Gabriel 'HeroMarine' Segat hatte am Sonntag in Starcraft II bereits den ersten Titel für "mouze" gewonnen, lediglich in League of Legends klappte die Titelverteidigung gegen Euronics Gaming nicht.

Erfolgreiche Titelverteidigung: mousesports stemmt den ESLM-Pokal.
Erfolgreiche Titelverteidigung: mousesports stemmt den ESLM-Pokal.
© mousesportsZoomansicht

Nachdem das Team im Winter-Finale 2014 eine bittere Niederlage gegen Planetkey Dynamics hinnehmen musste, holten sie sich den Meistertitel bereits im Frühling wieder zurück. Mit einer überzeugend starken Leistung siegten sie im Landschaftspark Duisburg gegen Killerfish eSport. In den Cups der aktuellen Sommer-Saison konnten sie diese Leistung mit drei Siegen bestätigen und zogen mit mehr als doppelt so vielen Punkten wie der Zweitplatzierte in die Gruppenphase ein. PENTA Sports schaffte es hingegen nur mit einem Vorsprung von 15 Zählern, sich auf dem achten Platz zu behaupten. Sie landeten dann auch mit mousesports in der Gruppe A und verloren prompt mit 8:16 gegen das besser auftretende Team. Allerdings kämpften sie sich gegen Killerfish und Caseking zurück ins Rennen und qualifizierten sich ebenfalls für die Finals auf der gamescom 2015.

Dort trat PENTA Sports zunächst gegen UX Gaming an und katapultierte sich mit einem souveränen 2:0 ins große Finale. Gegen Planetkey Dynamics hatte mousesports hingegen deutlich mehr Schwierigkeiten. Lange Zeit sah es nach einem Sieg für Planetkey Dynamics aus, die im entscheidenden dritten Spiel nur knapp am Sieg vorbeischrammten. Ihr Gegner konnte sich aber rechtzeitig fangen und gewann eine Runde nach der anderen und rettete sich in die Overtime, in der sie den Finaleinzug letztendlich klarmachten.

Im Traumfinale, wie es Ex-PENTA-Mitglied und aktueller mousesports-Spieler Denis 'mouz denis' Howell selbst bezeichnete, trafen dann die beiden Teams aufeinander. Der amtierende Meister mousesports war von der drohenden Niederlage aus dem Halbfinale anscheinend ausreichend abgehärtet und spielte von Beginn relativ gut strukturiert. Das Endergebnis von 2:0 bringt ihnen nun den zweiten Titel in Folge.

Platzierungen:
1. mousesports
2. PENTA Sports
3./4. UX Gaming, Planetkey Dynamics
5./6. Caseking Gaming, Key Preisvergleich
7./8. Killerfish eSport, Playing Ducks

Weitere News und Hintergründe

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de