COO Rod Chong verrät Details

Lizenz-Kampf für Project Cars 2

von Kristin Banse am 15.08.2017 um 11:13

Project Cars 2 verspricht neben diversen Gameplay-Änderungen auch eine Menge neuer Lizenzen von wichtigen Herstellern wie Porsche oder Ferrari. COO Rod Chong verriet, dass die Verhandlungen dafür allerdings alles andere als einfach waren.

Für Project Cars 2 konnte Slightly Mad wichtige Lizenzen erwerben.
Für Project Cars 2 konnte Slightly Mad wichtige Lizenzen erwerben.
© Slightly MadZoomansicht

Im Ferrari 488 GT3 über den Nürburgring heizen oder mit dem Porsche 911 GT3 R den Hockenheimring unsicher machen: In Project Cars 2 ist das ab dem 22. September möglich. Doch es brauchte einige Jahre, um dort hinzukommen, sagt Rod Chong. Denn gerade die Italiener machen Geschäfte auf ihre eigene Weise: "Dort musst Du Dir Deinen Respekt verdienen. Du musst einen schicken italienischen Anzug tragen und mit den Autoherstellern zu Mittag essen. Es war gut, dass wir mit Project Cars 1 so einen Erfolg hatten. Das hat uns echt geholfen. Wir hatten schon etwas erreicht und mussten dort nicht ankommen und betteln." Ein Jahr dauerte es dann aber trotzdem, bis die finale Unterschrift auf dem Papier landete.

Doch nicht nur die Italiener machten es Slightly Mad schwer, erzählt Rod Chong: "In Japan ist es wieder etwas ganz anderes. Geschäfte werden dort per Mail und Telefongesprächen gemacht, was schwierig ist. Die Leute, mit denen Du arbeitest, haben außerdem oft gar keine Erlaubnis, Entscheidungen zu treffen. Die müssen erst ihren Chef fragen und Du wartest dann auch mal drei Monate auf die Antwort für eine Mail."

Nicht locker lassen war die Devise des Entwicklers, denn Vielfalt sei ihnen wichtig: "Nicht alle Fans stehen bei uns auf die typischen europäischen Sportwagen. Deswegen wollten wir auch Marken wie Mitsubishi oder Toyota mit dabei haben."

Infolgedessen erweiterte Slightly Mad die Auswahl für Project Cars 2 immens. Das Spiel erscheint am 22. September für PlayStation 4, Xbox One und Windows.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de