Spieler lassen sich scannen

F1 2018: Codemasters gibt erste Einblicke

von Kristin Banse am 06.03.2018 um 17:56

Offiziell hat das Entwicklerstudio Codemasters den neuesten Teil der F1-Reihe noch gar nicht angekündigt. Trotzdem twitterten Fahrer und Entwickler in den letzten Tagen fleißig über das Rennspiel und gaben erste Einblicke in den neuesten Ableger.

Brendon Hartley (li.) und Pierre Gasly (re.) ließen in Barcelona ihr Gesicht einscannen.
Brendon Hartley (li.) und Pierre Gasly (re.) ließen in Barcelona ihr Gesicht einscannen.
© imagoZoomansicht

In wenigen Wochen ist es soweit, und die echte Formel 1 startet in die neue Saison. Im Vorfeld versammelten sich Teams und Fahrer in Barcelona, um die neuen Boliden kennen zu lernen. Auch Codemasters, Entwickler des offiziellen F1-Videospiels, war mit dabei. Das Studio schnappte sich unter anderem Brendon Hartley und Pierre Gasly von Toro Rosso, um ihre Gesichter für den neuesten Teil des Rennspiels einzuscannen. "Habt ihr euch schonmal gefragt, wie die Facescans funktionieren?", twitterte der Rennstall beider Fahrer und veröffentlichte dazu ein knapp zweiminütiges Video.

Wahrscheinlich dürfen noch einige weitere Fahrer für die Gesichtsscans herhalten: Die zweite Testphase der Formel 1 geht nämlich noch bis zum 9. März, sodass hier genug Zeit bleiben sollte. Weitere Informationen zu F1 2018 gab Codemasters allerdings nicht bekannt. Auf Twitter hieß es nur, dass der Entwickler bald Informationen veröffentlichen wolle. Wann das genau sein soll, steht nicht fest. Im Vorjahr gab es die ersten Neuigkeiten Mitte Mai.

Video zum Thema
Das Spiel im Test- 02.03., 17:03 Uhr
Schmutzig und schnell: Der neue Off-Road-Racer Gravel
Tropische Wälder erkunden oder durch enge Stadien brettern: Milestones neuer Off-Road-Racer macht es möglich. Gravel verspricht "puren Spaß" und ob das Rennspiel dies tatsächlich halten kann, zeigen wir Euch hier.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de