Ein altbekanntes Gesicht mischt die GSL auf

SC II: 'Ryung' - Auf einmal wieder oben!

von Lars Becker am 27.02.2017 um 11:05

Die härteste StarCraft II-Liga der Welt geht in die heiße Phase. Nach zahlreichen Überraschungen, großen Siegen und bitteren Niederlagen stehen nun die Paarungen des Halbfinals der Global StarCraft League (GSL) fest. Kim 'Ryung' Dong Won, ein waschechter StarCraft II-Veteran, schaffte sensationell den Einzug ins Halbfinale und steht nun wieder im Fokus.

Kim 'Ryung' Dong Won spielt eine herausragende Saison.
Kim 'Ryung' Dong Won spielt eine herausragende Saison.
© teamliquid.netZoomansicht

Es war eine turbulente Saison in der GSL. Vermeintliche Favoriten schieden früh im Turnier aus und längst abgeschriebene Spieler wuchsen über sich hinaus. Auch 'Ryung' war für viele Beobachter lediglich ein Profi auf dem Abstiegsgleis. Fünf Jahre ist es her, dass er das letzte Mal derart erfolgreich in der GSL gespielt hat. Jetzt steht er plötzlich wieder im Halbfinale und spielt so stark auf wie in seinen besten Jahren.

Der 25-Jährige gehört bereits zu den älteren Spielern im Wettbewerb. Immer wieder gab es in der Vergangenheit Rücktrittsgerüchte. Nachdem sich seine letzten beiden Teams Axiom und MVP aus StarCraft II zurückgezogen hatten, gab er nicht auf und kämpfte sich wieder heran. Mittlerweile ist er Teil des italienischen Teams True eSports.

Erfolgreich und bescheiden

In den zwei Gruppenphasen und dem Viertelfinale zeigte er jetzt, weshalb ihn auch nach all den Jahren niemand abschreiben sollte. An seinen enormen Fähigkeiten im Terraner-gegen-Terraner hat sich nach wie vor nichts geändert. Hier fühlt sich Dong Won immer noch am wohlsten. Das demonstrierte er eindrucksvoll auch in der laufenden Saison. Er ist der Grund, warum StarCraft II-Weltmeister Byun 'ByuN' Hyun Woo längst nicht mehr im Turnier vertreten ist. Auch der Spitzenspieler Cho 'Maru' Seong Ju war im Viertelfinale machtlos gegen seine klugen Manöver im Terraner-gegen-Terraner. Im Siegerinterview hinterher erweckte er einen sehr demütigen Eindruck. Von seinem Erfolg sei er selbst ein wenig überrascht gewesen.

Als Nächstes wartet mit Kim 'Stats' Dae Yeob einer der stärksten Spieler Koreas auf ihn. Der präsentiert sich derzeit in absoluter Topform. Dae Yeob ist der klare Favorit, auch weil 'Ryung' seine größten Schwächen gegen Protoss-Spieler zeigt. Lediglich 51 Prozent seiner Spiele gewinnt er in diesem Matchup. Gegen Terraner und Zerg kommt er im Vergleich auf 58 Prozent. "Ich glaube, er war froh, dass ich weitergekommen bin und nicht 'Maru'", sagte Dong Won mit einem Lächeln.

Neben 35.000 US-Dollar gewinnt der Sieger des Finales einen direkten Platz auf der BlizzCon am Ende des Jahres. Für 'Ryung' wäre das nach Jahren der Erfolgslosigkeit ein echter Jackpot. In der anderen Partie stehen sich mit Eo 'soO' Yoon Su und Kim 'sOs' Yoo Jin zwei weitere Weltklassespieler gegenüber. Von den vier Halbfinalteilnehmern ist Dong Won der große Außenseiter. Auch wenn seine Chancen auf einen GSL-Titel wohl eher gering sind, sollte man Dong Won nicht ganz abschreiben. Das wäre ein folgenschwerer Fehler, den in dieser Saison zu viele Gegner bereits bereut haben.

Von Dating-Tipps und Machtverhältnissen
Die lustigsten Sprüche der Starcraft-Szene
Die lustigsten SC2-Sprüche

StarCraft II ist eine Wissenschaft für sich. Trotzdem vergleichen Profis das Echtzeitstrategiespiel gerne mit der Realität - Heraus kommt dabei ein lustiger Mix von Aussagen: Das sind die coolsten Sprüche aus der StarCraft II-Szene.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de