SC-II-Update beflügelt deutschen Spieler

HSC: 'ShoWTimE' trumpft im neuen Patch auf

von Lars Becker am 23.11.2018 um 11:18

Sechs Siege, eine Niederlage: Für den deutschen StarCraft-II-Spieler Tobias 'ShoWTimE' Sieber läuft es rund bei der 18. Ausgabe des HomeStory Cups (HSC) in Krefeld. In der achtköpfigen Gruppe A belegte er den ersten Platz und ließ damit eine Reihe von internationalen Spitzenspielern hinter sich.

Mit dem neuen Update kommt Tobias 'ShoWTimE' Sieber (li.) beim HomeStory Cup bisher gut zurecht.
Mit dem neuen Update kommt Tobias 'ShoWTimE' Sieber (li.) beim HomeStory Cup bisher gut zurecht.
© TakeTVZoomansicht

Der HomeStory Cup in Krefeld zeichnet sich alljährlich vor allem durch seine lockere Atmosphäre und Spontaneität aus. Spieler und Kommentatoren sind stets zu Späßen aufgelegt und plaudern über StarCraft und die Welt. Aber auch vor den Bildschirmen ist derzeit Spontaneität und Anpassungsfähigkeit gefragt. Denn Blizzard veröffentlichte kürzlich einen neuen Patch, der das Spiel gewaltig umkrempelte.

Alle drei Rassen veränderten sich mit dem umfangreichen Update, das zahlreiche Bereiche des Spiels beeinflusst. So wurden unter anderem die Kosten für Einheiten, deren Fähigkeiten sowie Angriffs- und Verteidigungswerte angepasst. Diese Änderungen werden in der Community derzeit herzhaft diskutiert. Die Spieler veranlasst dies, neue Strategien zu entwerfen und sie beim HomeStory Cup anzuwenden. Sieber, der zuletzt unglücklich bei den Global Finals der World Championship Series scheiterte, drehte unter den ungewohnten Bedingungen mächtig auf. "Protoss ist im neuen Patch ganz gut", erklärte er in einem seiner vielen Sieger-Interviews am Donnerstag. In jedem Match, egal ob gegen Protoss, Terraner oder Zerg, zeigte er seine ganze Klasse und ausgezeichnetes Anpassungsvermögen.

Viel gewonnen, viel gelernt

Lediglich gegen den koreanischen Topspieler Doh Wook 'Cure' Kim verlor er eine Serie. Am Ende ließ er aber auch ebenjenen Profi von Jin Air Green Wings sowie dessen Teamkollegen und Weltmeister von 2017, Byung Ryul 'Rogue' Lee, in der Tabelle hinter sich. 'ShoWTimE' ist mit dem Resultat zufrieden. "Solider Tag - erster Platz in meiner Gruppe. Es macht so viel Spaß, den neuen Patch zu spielen und jede Partie etwas Neues zu lernen," schrieb er auf Twitter.

Die nächsten Spiele von Sieber finden am Samstag statt. Am Freitag tritt außerdem noch Julian 'Lambo' Brosig an, der zweite Deutsche im Turnier. Für 19 Uhr ist seine Gruppe angesetzt. Die Partien werden auf dem Twitch-Kanal vom Ausrichter des Turniers TakeTV übertragen.

Video zum Thema
Free 2 Play gab dem Spiel einen Boom- 23.11., 09:03 Uhr
StarCraft 2: So zufrieden sind die Entwickler mit dem eSport-Comeback
StarCraft 2 hatte es neben den ganzen MOBAs recht schwer. Durch die Umstellung auf eine kostenlose Version hat das Strategiespiel von Blizzard aber wieder einiges an Spielern gewinnen können. Wir haben Lead Designer Kevin Dong gefragt, wie zufrieden er mit der Wiederbelebung des Strategietitels ist.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de