Donnerstag startet HomeStory Cup

SC II: 32 Topspieler beim Krefelder HSC

von Lars Becker am 19.11.2018 um 12:21

Zum Ende des Jahres bietet der deutsche eSport-Sender TakeTV rund um Gründer Dennis Gehlen den StarCraft-II-Fans noch mal ein richtiges Highlight: Von Donnerstag bis Sonntag treten 32 der besten Spieler der Welt beim HomeStory Cup in Krefeld an - darunter Profis aus nah und fern.

Gemütliche und lockere Atmosphäre: Beim HomeStory Cup sieht man die Spieler von einer ganz anderen Seite.
Gemütliche und lockere Atmosphäre: Beim HomeStory Cup sieht man die Spieler von einer ganz anderen Seite.
© TakeTVZoomansicht

Nach dem Abschluss der BlizzCon und der damit verbundenen Global Finals der World Championship Series (WCS) liegen die großen Turniere hinter den StarCraft II-Spielern. Auf ein Highlight darf sich die StarCraft II-Gemeinschaft trotzdem noch freuen.

Die 18. Ausgabe des HomeStory Cups verspricht jede Menge erstklassige Echtzeitstrategie. Das verkündet schon allein das illustre Teilnehmerfeld, denn es kommt die Highsociety der SC II-Szene. Der frisch gekrönte WCS-Champion Joona 'Serral' Sotala wird zum Beispiel vor Ort sein. Gerade erst hat der Finne als erster Spieler außerhalb Koreas den wichtigsten StarCraft II-Titel überhaupt gewonnen und sich so in die SC II-Geschichte verewigt.

Viel Preisgeld und Spaß

Interessant wird deshalb zu beobachten sein, ob 'Serral' an seine Leistungen aus der Weltmeisterschaft direkt weiter anknüpfen kann oder ob koreanische Teilnehmer, wie der dreifache Global Starcraft II League-Champion Shin Hyung 'INnoVation' Lee die Kräfteverhältnisse zwischen dem Westen und Korea wieder gerade rücken. Beim HSC dreht sich allerdings nicht alles nur um Leistung und Erfolg. Der Spaß besitzt bei dem Turnier, das seit Jahren mit einer unverwechselbaren gemütlichen und lockeren Atmosphäre punktet, einen ähnlichen Stellenwert. Trotzdem geht es auch um eine ganze Stange Geld, nämlich 20.000 US-Dollar.

Die beiden deutschen BlizzCon-Teilnehmer Tobias 'ShoWTimE' Sieber und Julian 'Lambo' Brosig werden auch antreten und um das Preisgeld spielen. Gabriel 'HeroMarine' Segat steht derweil nicht auf der Teilnehmerliste. Wer einen etwas anderen Wettbewerb sehen will, kann am Donnerstag auf dem Twitch-Kanal von TakeTV einschalten. Gespielt wird zunächst in vier Gruppen mit jeweils acht Spielern. Danach folgen die Playoffs.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de