Pro Evolution Soccer Galerien
20.06., 14:27
Auf der Überholspur: Diese 15 Profis sind die schnellsten in PES 2017!

Die schnellsten Spieler in PES 2017!

An der Abwehr vorbeisprinten und das Team zum Sieg führen: Tempo in PES 2017 eröffnet Euch Möglichkeiten, die spielentscheidend sind. Wir stellen Euch das Ranking der 15 schnellsten Profis vor, an dessen Spitze ein bekanntes Gesicht aus der Bundesliga steht.


Pro Evolution Soccer Aktuell
14.06., 11:49
PES 2018: Kostenlose Online-Beta ab Juli verfügbar PES 2018 startet eine Online Beta vom 20. bis 31. Juli.
PES 2018 startet eine Online Beta vom 20. bis 31. Juli.

Die Server der Fußball-Simulation aus dem Hause Konami waren in den letzten Jahren immer wieder ein Problem und vielen Spielern ein Dorn im Auge. Um in Pro Evolution Soccer 2018 alle Kritiker verstummen zu lassen, startet Konami im Juli eine frei verfügbare Online Beta, um auf den Release optimal vorbereitet zu sein.  zum Video


Pro Evolution Soccer Events
02.06., 21:35
"Guifera" ist PES-Weltmeister PES-Weltmeister "Guifera" gewann das Finale nach Verlängerung.
PES-Weltmeister "Guifera" gewann das Finale nach Verlängerung.

Er war der Außenseiter im Finale, lag sogar 0:1 zurück. Spielte dann cleverer, kämpfte sich zurück, glich aus - und drehte das Spiel in der Verlängerung. Genau genommen: in der 114. Minute. Der Brasilianer "Guifera" hat "Ettorito97", den Favoriten aus Italien, mit 2:1 besiegt und ist der neue PES-Weltmeister.


Tipps & Tricks Pro Evolution Soccer
23.03., 13:20
PES 2017: Raumgewinn durch Doppelpass

Wenn der Gegner im Weg steht, oder Euch in die Manndeckung nimmt, könnt Ihr einen zweiten Spieler zur Hilfe rufen. Der befreit Euch als kurzfristige Anspielstation schnell aus der misslichen Lage und bedient Euren Laufweg. In PES ist der Doppelpass leicht auszuführen und erwischt den Gegner in der Regel kalt. Wie er geht, zeigen wir Euch im Video.


Pro Evolution Soccer: Die EM-Analyse im Video
07.07., 12:02
EM-Analyse: DFB-Elf gegen "Les Bleus"

Zum hoffentlich vorletzten Mal heißt es bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich für die deutsche Elf "alles oder nichts". Der Gegner im Halbfinale ist auch gleichzeitig der Gastgeber des Turniers und brennt darauf, sich für die Niederlage im Viertelfinale der WM 2014 zu revanchieren. Damals rettete Manuel Neuer den Deutschen mehrfach in höchster Not den knappen Sieg. Gegen den torhungrigen Sturm der Equipe Tricolore (drei Spieler mit zusammen elf Treffern) wäre Neuer in Topform wieder Gold wert.



kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de