Dortmund, Barcelona und Liverpool dabei

PES 2018-Demo kommt schon nächste Woche!

von Kristin Banse am 22.08.2017 um 11:05

Zwölf Teams, vier Konsolen: Genau einen Monat nach Ende der Pro Evolution Soccer (PES) 2018-Beta veröffentlicht Konami die offizielle Demo. Ab dem 30. August soll der virtuelle Ball rollen - nur PC-Spieler bleiben wieder außen vor.

Zwölf Teams und vier Konsolen: Konami kündigt die PES 2018-Demo an.
Zwölf Teams und vier Konsolen: Konami kündigt die PES 2018-Demo an.
© KonamiZoomansicht

Im Rahmen der gamescom verkündete Konami am Dienstag die Veröffentlichung der PES 2018-Demo. Bereits nächste Woche Mittwoch ist es soweit und Fußball-Enthusiasten können sich mit zwölf Mannschaften auf dem virtuellen Rasen beweisen. Mit dabei sind die bereits einige der angekündigten Partnervereine, zum Beispiel der FC Barcelona, Borussia Dortmund oder Colo Colo. Liverpool, Inter Mailand, Boca Juniors, CA River Plate, Corinthians und Flamengo Rio de Janeiro stehen Euch ebenfalls zur Verfügung. Zusätzlich könnt Ihr auch im deutschen, brasilianischen oder argentinischen Nationaltrikot in der Demo auflaufen.

PC-Spieler müssen jedoch starke Nerven beweisen: Nachdem schon die Beta konsolenexklusiv war, wird auch die Demo nur für Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Dabei versprach Konami vor wenigen Monaten noch, PC-Spieler stärker einbinden zu wollen. Ob im Nachhinein noch eine PC-Demo folgen wird, ist unklar. Konami war bisher noch nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Das sind alle bisher veröffentlichten Stadien
PES 2018: Camp Nou und Signal Iduna Park in neuem Licht
PES 2018: Camp Nou und Signal Iduna Park in neuem Licht

Camp Nou, Signal Iduna Park und El Monumental: Konami beeindruckt mit großen Stadien. Welchen Rasen Ihr in Pro Evolution Soccer 2018 noch betreten könnt, zeigen wir Euch in dieser Galerie.
© Konami

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de