Barcelonas Stürmer neues Gesicht von PES

PES 2018: Luis Suarez wird Coverstar

von Holm Kräusche am 13.07.2017 um 13:01

Auf dem Cover von Pro Evolution Soccer (PES) 2018 wird Luis Suarez zu sehen sein. Das gab Konami heute in einer Pressemitteilung bekannt. Der Uruguayer vom FC Barcelona wird die Packungen der europäischen Spiele zieren. Außerdem kündigt der Entwickler an, dass die Spieler im kommenden Spiel "identisch" mit ihren Vorbildern sein werden.

Luis Suarez schmückt das Cover des kommenden PES 2018.
Luis Suarez schmückt das Cover des kommenden PES 2018.
© kicker eSportZoomansicht

"Ich bin ein riesiger Fan von PES, deshalb ist es eine echte Ehre für mich, dieses Jahr auf dem Cover zu sein", sagte Suarez. Auf den erscheinenden Sondereditionen der Fußballsimulation wird er allerdings nicht alleine sein, sondern von seinen Mitspielern des FC Barcelona flankiert. Unter anderem zu sehen sind Lionel Messi und Andres Iniesta. Den Realismus von PES 2018 hebt der neue Coverstar noch einmal gesondert hervor und freut sich über sein Alter Ego: "Ich kann nicht glauben, wie real und lebensecht ich im diesjährigen Spiel aussehe. Es ist einfach unglaublich."

Spieler sollen "identisch" mit ihren Vorbildern werden

Für Barcelona hat der Stürmer bereits über 100 Spiele absolviert und dabei mehr als 100 Tore geschossen. Entsprechend hat auch Konami selbst nur Lobeshymnen für den Uruguayer übrig: "Luis Suarez ist für uns der beste Stürmer der Welt, der gleichzeitig am besten die kompletten Torjägereigenschaften vereint, mit einer Historie, die für sich selbst spricht", sagt Jonas Lygaard, Senior Director Brand & Business Development. Man habe viele Ressourcen in die originalgetreue Abbildung der Profis gesteckt, so Lygaard weiter. Konami versteigt sich sogar zu einer besonderen Ankündigung. Man werde die Spieler nicht nur detailliert ins Spiel bringen, sondern "deren Benehmen, Bewegungen und Reaktionen sind identisch mit jenen ihrer Gegenstücke aus der Realität."

Lygaard ließ außerdem verlauten, dass man auf der diesjährigen gamescom allen Besuchern eine neue Version des Spiels zeigen wolle.

Der große Grafikvergleich
PES 2018: So sehen die neuen Spieler aus
PES 2018: So sehen die neuen Spieler aus

Alljährlich verbessern die Fußballsimulationen ihre Grafik. Konami setzt konsequent auf das Einlesen der Spieler per Motion Capturing und stellt mit jedem Teil noch mehr Realismus vor. Einige neue Gesichter hat der Spieleentwickler schon für PES 2018 vorgestellt und wir zeigen sie Euch im Vergleich zum Vorjahr.

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de