Favoriten scheitern bei der Offline-Qualifikation der PES League

PES League: 'Leonidas' gewinnt in Köln

von Christian Mittweg am 14.03.2017 um 12:14

Am Wochenende fand das erste Qualifikationsturnier für das deutsche National Final der PES League statt. Gewonnen hat Leon 'Leonidas' Krasniqi vom Pro Evo Clan. In Köln setzte er sich gegen starke Konkurrenz durch und bezwang auf dem Weg ins Finale erprobte Veteranen, wie den Schalke-Profi Lennart 'Lennao' Albrecht und Matthias 'GoooL' Winkler.

Leon 'Leonidas' Krasniqi hat das Qualifikationsturnier in Köln für sich entschieden.
Leon 'Leonidas' Krasniqi hat das Qualifikationsturnier in Köln für sich entschieden.
© PES League GermanyZoomansicht

Nach dem knappen Ausscheiden beim Regional Finale in Barcelona, wollte sich Matthias 'GoooL' Winkler in Köln beweisen und den Grundstein für die Teilnahme am nächsten Regional legen. Daraus sollte aber nichts werden. In der Gruppenphase spielte 'GoooL' drei Mal Unentschieden - nicht genug, um in die nächste Runde einzuziehen. Zudem verlor er gegen den späteren Gesamtsieger 'Leonidas'. Der Underdog vom Pro Evo Clan schenkte Winkler fünf Tore ein und kassierte selbst nur eins. Doch auch der spätere Champion konnte in der hart umkämpften Gruppe nicht den ersten Platz holen, das gelang seinem Clan-Kollegen 'Batman'. Er gewann vier seiner fünf Spiele und ließ nur gegen 'GoooL' zwei Punkte liegen. Beide Spieler des Pro Evo Clans waren damit in der nächsten Runde und das mit beeindruckenden Torverhältnissen: 'Batman' schoss 20 Tore mehr als seine Gegner und 'Leonidas' sogar 22.

Spannendes Aufeinandertreffen im Halbfinale

'Batman' verlor bereits in seinem nächsten Spiel und schied aus. 'Leonidas' hingegen hatte mit seinen nächsten Gegnern keine großen Probleme. Mit 3:1, 4:2 und 2:0 spielte sich der spätere Sieger komfortabel ins Halbfinale. Dort wartete mit 'Lennao' allerdings kein leichter Gegner. Der erst vor knapp einem Monat von Schalke verpflichtete PES-Profi hatte bis zum Halbfinale noch kein einziges Spiel verloren und zeigte sich in herausragender Verfassung. Gegen 'Leonidas' reichte es trotzdem nicht. In einem spannenden Torspektakel gewann der Pro Evo Clan-Spieler mit 6:5 und sicherte sich damit den Einzug ins Finale. Dort traf er auf Tomislav 'koz_tomi' Kozina, der in drei der vier vorherigen Runden nicht ein einziges Tor kassiert hatte. Das sollte sich im Finale allerdings schnell ändern. Bereits nach 20 Minuten stand es 3:0 für 'Leonidas'. 'koz_tomi' gab sich dennoch nicht geschlagen und glich bis zum Halbzeitpfiff wieder aus. 'Leonidas' kam allerdings besser aus der Kabine und schoss weitere vier Tore in den zweiten 45 Minuten. Ein verdienter Erfolg für den Favoritenbezwinger, der sich dadurch fürs National Final in Dortmund qualifiziert hat.

An diesen Verteidigern kommt keiner vorbei
PES 2017: Das sind die besten Abwehrspieler!
PES 2017: Das sind die besten Abwehrspieler!

Eine gute Offensive beginnt mit einer starken Defensive. Welche Spieler in PES 2017 in der Abwehr insgesamt am besten sind, haben wir für Euch in dieser Bilderstrecke zusammengetragen.
© Konami

vorheriges Bild nächstes Bild

Weitere News und Hintergründe

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de