Deutsche Spieler scheitern im Viertelfinale

PES League Regional: 'josesg93' siegt

von Holm Kräusche am 13.02.2017 um 12:38

Am Wochenende fand das europäische Regional der PES League im Camp Nou, dem Stadion des FC Barcelona statt. Gewonnen hat Jose Carlos 'josesg93' Sánchez. Die deutschen Teilnehmer scheiterten bereits im Viertelfinale.

Im Finale des europäischen Turniers standen 'E_C_Oneill' (li.) und 'josesg93'.
Im Finale des europäischen Turniers standen 'E_C_Oneill' (li.) und 'josesg93'.
© kicker eSportZoomansicht

Für das erste Regionalfinale hatte sich Veranstalter Konami einen besonderen Austragungsort gewählt: Gespielt wurde im Stadion des FC Barcelona, dem prestigeträchtigen Camp Nou. Geladen waren die besten Pro Evolution Soccer (PES)-Spieler aus Europa. Qualifiziert hatten sie sich in den zuvor ausgetragenen nationalen Meisterschaften. Entsprechend waren auch zwei deutsche Spieler mit von der Partie: Matthias 'Zidane_GoooL' Winkler ging eher mit Außenseiterchancen in das Turnier, während Mike 'Mike_L_CL' Linden durchaus Ambitionen auf den Sieg hatte. Linden ist schon seit vielen Jahren in der PES-Szene aktiv.

Souveräne Gruppenphase

Zu Beginn des Turniers erwischten die beiden Deutschen ein schlechtes Los: Sie wurden in die selbe Gruppe gesteckt. Aufhalten konnte sie das aber nicht: Winkler gewann jedes einzelne Spiel und schoss sogar 13 Tore. Linden wurde Zweiter und verlor nur gegen seinen Landsmann. Er musste zum Ende hin noch zittern, hielt gerade so das Unentschieden und zog nur dank des besseren Torverhältnisses in die nächste Runde ein. Einen Sieg hätten beide jetzt noch gebraucht, um sich für das Große Finale in Cardiff zu qualifizieren. Das Losglück bescherte zwei Klassiker: Winkler musste gegen den Österreicher Matthias 'Lutti' Luttenberger ran und Linden durfte sich dem Niederländer Eldridge 'E_C_Oneill' O'Niel stellen. Linden erklärte vor dem Spiel, dass er hoffe, nun besser reinzukommen, aber der Tag war nicht seiner: 0:1 verlor er das Hinspiel und 0:3 das Rückspiel. Hätte er seine beiden zugesprochenen Elfmeter verwandeln können, hätte das Spiel möglicherweise einen anderen Verlauf genommen. Winkler hingegen spielte weiterhin stark auf: Er gewann das Hinspiel mit 5:4. Im Rückspiel fing sich sein Gegner 'Lutti' aber und schenkte ihm drei Dinger ein und gewann letztlich mit dem besseren Torverhältnis von 7:6.

Spanier gewinnt

O'Niel marschierte im weiteren Turnierverlauf bis ins Finale, unterlag dort aber dem Spanier 'josesg93'. 'Lutti' seinerseits verlor im Halbfinale und spielte dann um Platz drei gegen den zweiten Spanier im Teilnehmerfeld 'ruben94'. Auch hier triumphierte der Spieler mit dem Heimvorteil des Camp Nou. Alle vier qualifizierten sich für das große Finale in Cardiff und nehmen beträchtliche Summen an Preisgeld mit nach Hause: Gewinner 'josesg93' darf sich über 20.000 US-Dollar freuen, O'Niel erhält 10.000 Dollar und die beiden Deutschen nehmen jeweils 2.000 Dollar aus dem Turnier mit.

Die zweite PES League-Saison für Europa beginnt am 23. Februar und dauert einen Monat. Die besten Spieler der Spielzeit werden zum nationalen Finale eingeladen, an das sich das zweite Regional anschließt. Wann das stattfindet, wird noch bekannt gegeben.

Video zum Thema
Mit diesem Trick zieht Ihr die Gegner ab!- 14.09., 06:52 Uhr
PES 2017 Tutorial: So funktioniert der Übersteiger
Es ist ein einfacher, aber sehr nützlicher Trick: der Übersteiger. Mit einfachen Stickbewegungen lässt sich dieses kleine Kabinettstückchen in PES 2017 umsetzen. Wie man die Gegner ausspielt, zeigen wir Euch in diesem Tutorial.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de