Sechster Verein vorgestellt

FC Nantes komplettiert eFootball.Pro League

von Holm Kräusche am 13.11.2018 um 17:26

eFootball.Pro macht seit Jahresbeginn ein großes Geheimnis um seine neue Liga und deren Teilnehmer. Nun sind alle Vereine bekannt, das Format bleibt aber noch bis Ende des Monats im Dunkeln. Hinzu kommt der französische Erstligist FC Nantes.

Der FC Nantes ist der sechste Verein, der der EFootball.Pro League beitritt.
Der FC Nantes ist der sechste Verein, der der EFootball.Pro League beitritt.
© EMRZoomansicht

Der FC Nantes komplettiert das Vereinsaufgebot der neuen eFootball.Pro League. Das gab der Ausrichter in einer Pressemitteilung bekannt. Sechs Vereine hat die Liga damit nun zusammen und kündigte auch ein Datum für den Ligenauftakt an. Am 2. Dezember soll das erste Spiel stattfinden, bis dahin wolle man noch Spieler und Format vorstellen.

Nach zuletzt eher kleineren Neuverpflichtungen ist der FC Nantes nun ein weiteres Schwergewicht, das zumindest vom Namen einiges hermacht. Antreten werden die Franzosen aus der Ligue 1 gegen FC Barcelona, Schalke 04, AS Monaco, Celtic FC und Boavista FC.

Nantes will sich im eSport etablieren

Nantes ist umtriebig im eSport, hat sowohl FIFA-, als auch Rocket-League- und Football-Manager-Spieler unter Vertrag. "FC Nantes setzt seine eSport-Expansion fort, mit dem Einstieg in PES und der Teilnahme an diesem Wettbewerb", sagte Franck Kita, CEO von Nantes. Er sei hocherfreut, gegen solch angesehene Fußballklubs antreten zu können. Ebenso zeige die Teilnahme, "den Willen des Klubs, sich als wichtiger Player im eSport-Sektor zu platzieren und diese Leidenschaft mit unseren Fans zu teilen."

Zwei PES-Spieler haben die Franzosen bereits unter Vertrag: Alexis Garaud und Azzdine Ait Ouzdi. Für die eFootball.Pro League werden sie wohl noch einen Dritten brauchen, aber noch ist wenig über das Format bekannt. Einzig Tim Reichert gab gegenüber kicker eSport ein paar Hinweise dazu. So werden wahrscheinlich Teamwettkämpfe mit bis zu drei Spielern stattfinden und die Ergebnisse in einer Ligatabelle zusammengefasst.

Nantes ist zunächst der letzte Verein des ersten Aufgebots von eFootball.Pro, in deren Liga sich ausschließlich Fußballklubs in Konamis Pro Evolution Soccer messen dürfen. In der ersten Saison werden damit laut Pressemitteilung nur diese sechs Klubs gegeneinander antreten.

Video zum Thema
Tim Reichert über eFootball.Pro Liga- 05.09., 14:11 Uhr
Neue PES-Liga: Schalke enthüllt Hintergründe
Konami und Gerard Piques Agentur machen ein großes Geheimnis um die eFootball.Pro-Liga in der Schalke, Barcelona und Monaco antreten werden. Tim Reichert, CGO bei Schalke hat uns im Interview ein paar Hintergründe verraten.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de