Vom Lower Bracket ins Endspiel

NGL: Schalkes 'Tim Latka' zieht ins Finale ein

von Kristin Banse am 09.04.2018 um 12:50

Tim 'Tim Latka' Schwartmann bleibt auf Titelkurs in der NGL Championship. Auch am Sonntagabend gegen Feyenoord Rotterdams Jaey 'FR-JaeyD' Daalhuisen spielte er gewohnt stark auf. In drei mitreißenden Partien beeindruckte der Schalker mit eiserner Konzentration und sicherte sich so den Finaleinzug. Daalhuisen musste hingegen das Turnieraus hinnehmen.

Mit einem 2:1 über 'FR-JaeyD' zieht 'Tim Latka' ins Finale der NGL Championship ein.
Mit einem 2:1 über 'FR-JaeyD' zieht 'Tim Latka' ins Finale der NGL Championship ein.
© kicker eSportZoomansicht

Zeit zum Verschnaufen blieb für Schalkes FIFA-Profi in den vergangenen Wochen kaum. Nachdem sich 'Tim Latka' knapp im Lower Bracket gegen Bröndbys Frederik 'Fredberg' Fredberg durchsetzte, stand bereits am Sonntag das nächste entscheidende Spiel an. Im Halbfinale traf er auf Jaey 'FR-JaeyD' Daalhuisen. Beide Spieler kannten sich bisher flüchtig, in der NGL Championship trafen sie noch gar nicht aufeinander, denn Daalhuisen ersetzte 'QuintenX' bei Feyenoord. Knapp ging diese Overtüre zum großen Finale des Turniers aus. Schwartmann, der bereits für seine späten Tore bekannt ist, traf schon in der Vorwoche gegen Fredberg erst in der 90. Minute und rettete sich so im dritten Match ins Golden Goal.

Schwartmanns hohe Konzentration in der Schlussphase musste auch Daalhuisen am eigenen Leib erleben. Lange stand es Unentschieden im ersten Match, der Niederländer sah sich schon in der Verlängerung. Dann netzte Schwartmann in der 80. Minute aber doch noch und holte sich so den ersten Sieg. Aufgeben war für den Feyenoord-Spieler nicht drin und das machte er auch im zweiten Match deutlich. Bis ins Golden Goal kämpfte er sich und landete diesmal selbst den entscheidenden Treffer. Die Serie ging ins dritte und letzte Match.

Die spannendste Serie, die ich je in FIFA gespielt habe.Jaey 'FR-JaeyD' Daalhuisen

Drei Mal klingelte es hier im Tor von Schwartmann, aber auch Daalhuisens Keeper musste drei Mal hinter sich greifen - das nächste Golden Goal stand an. "Zu meinem Nachteil war es aber diesmal 'Tim Latka', der das erste Tor schoss", sagte 'FR-JaeyD' uns hinterher. "Trotzdem war es die spannendste Serie, die ich je in FIFA gespielt habe."

Für den Feyenoord-Spieler ist die NGL Championship somit schon vorbei. 'Tim Latka' bleibt auf Titelkurs. Dank seines 2:1-Siegs zieht er ins Finale ein und trifft dort in den nächsten Tagen auf Dani Hagebeuk von Ajax Amsterdam. Beide Spieler sind die klaren Favoriten der Playoffs, wer sich den prestigeträchtigen Titel der NGL Championship sichert, bleibt also ungewiss.

Alle Teilnehmer auf einen Blick
Die Playoff-Spieler der NGL Championship
Die NGL Championship Playoffs starten mit spannenden Partien.
Alle Teilnehmer auf einen Blick

Heute starten die Playoffs zur NGL Championship Season 1. Die Teilnehmer stehen auch schon fest und es warten spannende Partien auf die FIFA-Profis. Wir geben Euch einen Überblick, wer noch alles dabei ist.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Weitere News und Hintergründe

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de