Die Partien mit den meisten Treffern

Tore satt in der NGL: Ajax immer mit dabei

von Hauke van Göns am 24.10.2017 um 13:48

Mal sind es 21 Tore in einer Serie, mal 16: Wenn Dani 'AFC Ajax Dani' Hagebeuk in der NGL Championship für Ajax Amsterdam zum Gamepad greift, wird es selten langweilig. Der Niederländer verspricht Spektakel und Torlaune. In der Vereinsliga hat er damit eine besondere Spitzenreiterrolle inne.

Satte 53 Treffer sind in den drei torreichsten Partien der NGL gefallen.
Satte 53 Treffer sind in den drei torreichsten Partien der NGL gefallen.
© kicker eSportZoomansicht

Denn die reguläre Saison beendete Hagebeuk auf dem zweiten Rang hinter Dominik 'Schwenker1991' Schwenk. Doch einsame Spitze ist er in der Statistik der torreichsten Spiele. Die drei Matches, bei denen es am häufigsten im Tornetz raschelte, wurden alle mit seiner Beteiligung ausgetragen. Auch sein Duell gegen Ligaprimus Schwenk ist mit dabei.

Am dritten Spieltag, als die Spieler noch ihre Rolle im Wettbewerb suchten und 'AFC Ajax Dani' Erster im Tableau war, zündeten die beiden ein offensives Feuerwerk. Spiel eins ging mit 2:2 ins Golden Goal, wo der Niederländer dann entscheidend einnetzte. Sein Gegenüber aus dem Saarland kämpfte sich danach mit vier Treffern zurück und gewann 4:2. Mit je einem Sieg im Rücken schenkten sich die beiden Kontrahenten auch im dritten Spiel nichts. Dort knallte es bereits nach vier Minuten und die Marschroute war erneut klar. Bis zur 55. Minuten fielen noch vier weitere Treffer und am Ende behielt 'Schwenker1991' mit 3:2 die Nase vorne und gewann so damals die Serie.

21-maliger Jubel

Dass der Ajax-Akteur vor dem Kasten kein Kind von Traurigkeit ist, beweist die Torstatistik. 55 Treffer nach neun Spieltagen sind Ligaspitze. Seine 36 Gegentore liegen sogar unter dem Durchschnittswert der anderen Athleten der NGL. Die Stärke von Hagebeuk liegt in seinem kompletten Spielerprofil. Vorne glänzt er mit Toren und hinten arbeitet er robust.

Am häufigsten klingelte es beim Duell zwischen Ajax Amsterdam und Bröndby IF im Netz.
Am häufigsten klingelte es beim Duell zwischen Ajax Amsterdam und Bröndby IF im Netz.
© kicker eSportZoomansicht

Das torreichste Spiel der Saison fand am 19. Juli statt. Der fünfte Spieltag führte ihn gegen Bröndbys Marcus 'Marcuzo' Jörgensen aufs Feld. Es sollte eine Partie werden, die lange im Gedächtnis bleibt. Im ersten Aufeinandertreffen endete es nach kurzem Hin und Her 3:2 für Amsterdam. Die zweite Partie ging ins Golden Goal, nachdem beide Spieler in den letzten drei Minuten der Spielzeit noch jeweils einmal trafen. Der Lucky Punch gelang dann dem Dänen.

Das Highlight der Serie war aber das dritte Spiel. Für beide ging es um wichtige Punkte in der Spitzengruppe. Nur wenige Sekunden nach Anpfiff setzte 'AFC Ajax Dani' mit dem 1:0 ein Zeichen und startete einen Lauf. Am Ende triumphierte der Niederländer mit 7:4, aber mit dem Match haben sich beide ihren Platz in jedem Jahresrückblick verdient.

Mehr Offensivfeuerwerk in den Playoffs?

Kommt Hagebeuk einmal in Gang, ist er schwer zu stoppen. Das hat der 19-Jährige mit seinem Landsmann Quinten 'QuintenX' van der Most von Feyenoord gemeinsam. Bestes Beispiel ist dafür die dritte Partie aus der Reihe der torreichsten Spiele der NGL. Gegen Basels Luca 'LuBo' Boller gab er am siebten Spieltag zwar das erste Drittel der Serie in letzter Sekunde mit 1:2 ab. Doch im zweiten Match drehte der Mann aus Amersfoort nochmal auf. Gegen den stark aufgelegten Boller ging es nach einem 2:2 ins Golden Goal, wo es nur vier Minuten und 41 Sekunden bis zur Entscheidung zugunsten Amsterdams dauerte.

Im letzten Match wurde der Torreigen früh eröffnet und spät beendet. Final stand es 5:3 für 'AFC Ajax Dani', was die Gesamtzahl der Treffer der Serie auf 16 hochschraubte, wie auch schon gegen 'Schwenker1991'. Der wichtigste Charakter in seinem Spiel war in diesen Fällen immer Luis Suarez, der an nahezu jedem Sieg beteiligt war und auch die Elfmeter schießt.

Dass sich Hagebeuk in der NGL abschlussfreudig zeigt, hat er durch seine Auftritte bewiesen. In den Playoffs trifft er erneut auf Bröndby und seinen Partner vom Offensivfestival des fünften Spieltags 'Marcuzo'. Vielleicht legen die beiden nochmal etwas drauf und lassen es noch mehr knallen.

Video zum Thema
Alle Infos zum hochkarätigen Event- 18.05., 17:34 Uhr
NGL Euro Championship: So funktioniert das Turnier
In den kommenden 18 Wochen treten neun der besten Fußballklubs und ein Wildcard-Gewinner bei der NGL Euro Championship auf dem virtuellen Rasen gegeneinander an. Ein Preisgeld von 10.000 Euro wartet auf die Teilnehmer. Doch der Weg zum Sieg wird alles andere als leicht – Wir erklären Euch das Format von der Gruppenphase bis hin zu den Play-offs.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de