Der Klubweltmeister im Upper Bracket

NGL: 'Marcuzo' mit Offensivfußball zum Titel?

von Hauke van Göns am 09.10.2017 um 11:05

In der NGL Championship war das Gedränge um die ersten vier Plätze groß. Am Ende konnte sich Marcus 'Marcuzo' Jörgensen dank der Anzahl seiner gewonnen Einzelspiele auf den dritten Rang drängen. So rutschte der Däne vor dem Playoff-Beginn der Liga ins Upper Bracket, wo er nur einen Sieg von der Finalrunde entfernt ist.

Der Mann für das Spektakel: Bröndbys Marcus 'Marcuzo' Jörgensen traf bisher 53 Mal in der NGL, kassierte aber auch 49 Gegentreffer.
Der Mann für das Spektakel: Bröndbys Marcus 'Marcuzo' Jörgensen traf bisher 53 Mal in der NGL, kassierte aber auch 49 Gegentreffer.
© kicker eSport/EA SportsZoomansicht

Den letzten Schritt vor der K.o.-Runde machte er im direkten Duell gegen Quinten 'QuintenX' van der Most am neunten Spieltag. Im Topmatch war es ein klares 2:0 für den Mann von Bröndby IF. Danach stand 'Marcuzo' wie auch sein Gegner nach der Partie mit fünf siegreichen Serien da. Durch seine 14 gewonnenen Einzelspiele über die komplette Saison hinweg behielt er aber im Endtableau die Nase vorne. So geht er in den Playoffs Ligaprimus Dominik 'Schwenker1991' Schwenk aus dem Weg und trifft dafür auf Dani 'AFC Ajax Dani' Hagebeuk von Ajax Amsterdam.

Jörgensen selbst blickt positiv auf seine bisherige Leistung zurück, wie er uns erzählte: "Ich bin sehr zufrieden. Am Ende der regulären Saison bin ich unter den besten Vier gelandet und das war mein Hauptziel, bevor die Liga losging." Als PlayStation-Spieler sei ihm der Start in die NGL, die auf der Xbox One ausgetragen wird, schwergefallen. Doch inzwischen hat er eine gute Aufstellung gefunden und er fühlt sich auch auf der fremden Konsole sichtlich wohler.

Gnadenlose Offensive

Auffällig ist beim Dänen die hohe Anzahl an Toren auf beiden Seiten. Ganze 49 Mal musste er dem Gegner beim Jubeln zuschauen. Nur der Tabellenletzte Michal 'Sroka' Srokosz von Legia Warschau kassierte mehr Treffer. Aber der Bröndby-Spieler gehört auch zu den drei besten Torschützen der Liga. Kaum ein anderer Spieler steht so für gnadenlosen Offensivfußball wie er.

Mit dieser Spielweise hat sich Jörgensen auch beim FIFA Interactive Club World Championship (FICWC) seinen bisher größten Titel erspielt. Im Grand Final der Klubweltmeisterschaft siegte er über Fouad 'Rafsou' Fares (Olympique Lyon). Auch dort bewies er mit acht Toren in beiden Einzelspielen auf den unterschiedlichen Konsolen seine Torjägerqualitäten.

In den Playoffs der NGL wartet als Nächstes 'AFC Ajax Dani'. Als die beiden sich am fünften Spieltag der Vorrunde trafen, ging die Serie mit 2:1 in die Niederlande. Damals durften die Zuschauer an den Streams häufig jubeln, denn insgesamt fielen 21 Tore. 'Marcuzo' ist ein Mann für das Spektakel. Im Upper Bracket kann er sich auch noch eine Niederlage leisten. Danach würde es eine zweite Chance im Lower Bracket geben. Leicht wird der Weg zum nächsten Titel nicht. Auch wenn der Ausgang der kommenden Spiele noch ungewiss ist, eines ist klar: Bei den Spielen von Bröndby IF wird es sicherlich häufiger im Tornetz rascheln.

Video zum Thema
Alle Infos zum hochkarätigen Event- 18.05., 17:34 Uhr
NGL Euro Championship: So funktioniert das Turnier
In den kommenden 18 Wochen treten neun der besten Fußballklubs und ein Wildcard-Gewinner bei der NGL Euro Championship auf dem virtuellen Rasen gegeneinander an. Ein Preisgeld von 10.000 Euro wartet auf die Teilnehmer. Doch der Weg zum Sieg wird alles andere als leicht – Wir erklären Euch das Format von der Gruppenphase bis hin zu den Play-offs.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de