Saltzer schlägt Quinten van der Most

NGL: 'SaLz0r' schießt sich in Richtung Playoffs

von Kristin Banse am 01.09.2017 um 10:10

Für Benedikt 'SaLz0r' Saltzer geht es in der NGL Championship um jeden Punkt: Denn nur die besten Acht schaffen es in die Playoffs. Umso wichtiger war sein Sieg am Donnerstagnachmittag gegen Quinten 'QuintenX' van der Most.

Dank seines Siegs über Quinten van der Most sichert sich Saltzer den siebten Tabellenplatz.
Dank seines Siegs über Quinten van der Most sichert sich Saltzer den siebten Tabellenplatz.
© kicker eSportZoomansicht

So richtig konnte Saltzer in der NGL Championship noch nicht glänzen: Nur zwei von sieben Spielen gewann der Wolfsburger bis zum Donnerstagnachmittag, wo ihm gegen Feyernoords Quinten 'QuintenX' van der Most die nächste Niederlage drohte. Doch der FIFA-Profi meisterte die Herausforderung mit Bravour und schoss sich in Richtung Playoffs.

Zerfahrener Auftakt

Dass beide Spieler aber eigentlich auf der PlayStation 4 zuhause sind, zeigte sich in einer zerfahrenen ersten Halbzeit im Auftaktmatch. 'QuintenX' stellte sich zwar bereits in der 13. Minute bei Saltzers de Gea vor, verpasste aber die Führung. Der Wolfsburg-Profi schaffte es ebenfalls nicht an der gegnerischen Abwehr vorbei. Einziges Highlight stellte somit eine Torchance von Saltzers Messi dar, der kurz vor der Halbzeitpause rechts am niederländischen Kasten vorbeischoss.

Erst als der Schiedsrichter in der 57. Minute auf den Elfmeterpunkt zeigte, nahm die Partie langsam Fahrt auf. Denn der Wolfsburger grätschte im eigenen Strafraum mit Gullit in den gegnerischen Ronaldo und sorgte so für einen 0:1-Rückstand. Doch der Ausgleich kam bereits wenige Minuten später, als der gebürtige Hesse ganz entspannt mit Ronaldo den Ball einschob und die Partie somit in die Verlängerung zwang. Auch hier war das Glück auf seiner Seite, denn 'QuintenX' schaffte es einfach nicht, das Leder unterzubringen (105., 109.). Der Wolfsburger nutze dagegen seine erste Chance in der 130. Minute und entschied die Partie mit 2:1 für sich.

Klare Sache in Spiel zwei

Den Niederländer schien Saltzers Sieg extrem zu motivieren, in der zweiten Partie drehte er richtig auf. Aggressiv erkämpfte sich der 19-Jährige mehrere Chancen (22., 40.), doch der 25-Jährige stand tief und ließ wenig Spielraum. In der 44. Minute war es dann aber soweit und de Gea musste das erste Mal hinter sich greifen. Bereits acht Minuten später baute 'QuintenX' seine Führung weiter aus, indem er mit Suarez eiskalt an de Gea vorbeischoss und sich selbst das 2:0 bescherte. In allem Überfluss störten zwei Disconnects seitens des Wolfsburgers das Spiel, sodass Saltzer überhaupt nicht in die Partie fand. Wenig überraschend war dann das 3:0 kurz vor Abpfiff.

Finales Golden Goal

Auch in der dritten Partie versenkte van der Most als erster den Ball. Mit George Best rannte er einfach in der 19. Minute an der gegnerischen Defensive vorbei und traf zum 1:0. Trotz einiger großartiger Abschlüsse (47., 62.) verpasste van der Most das 2:0. Der Wolfsburger wartete dafür auf jeden noch so kleinen Fehler des Niederländers und zwang mit Neymar in der 76. Minute die Partie erneut in die finale Verlängerung.

Nach spektakulären 135. Minuten holte sich Saltzer letztlich die gesamte Serie: Mit Ronaldo dribbelte er exzellent die gegnerische Defensive aus, um Neymar den Ball zu überlassen. Der brachte das Ding letztlich mit Leichtigkeit unter, Wolfsburg gewann das dritte Spiel und die Serie mit 2:1.

Saltzer festigt seinen Playoffplatz

Für van der Most macht die 1:2-Niederlage aktuell nicht viel aus, er darf vorerst seinen dritten Tabellenplatz behalten. Für Saltzer ist der Sieg jedoch umso wichtiger. Er festigte damit Position acht, der letzte Playoff-Platz.

Video zum Thema
Alle Infos zum hochkarätigen Event- 18.05., 17:34 Uhr
NGL Euro Championship: So funktioniert das Turnier
In den kommenden 18 Wochen treten neun der besten Fußballklubs und ein Wildcard-Gewinner bei der NGL Euro Championship auf dem virtuellen Rasen gegeneinander an. Ein Preisgeld von 10.000 Euro wartet auf die Teilnehmer. Doch der Weg zum Sieg wird alles andere als leicht – Wir erklären Euch das Format von der Gruppenphase bis hin zu den Play-offs.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de