Ajax und Feyenoord in den Top 3

NGL Championship: Für die Niederländer läuft's

von Hauke van Göns am 14.08.2017 um 17:39

Auch wenn die Augen der FIFA-Szene ab Mittwoch auf dem Grand Final des FIFA Interactive World Cup (FIWC) in London gerichtet sind, zeigte sich in der NGL Championship eine Nation zuletzt in Bestform. Mit Dani 'AFC Ajax Dani' Hagebeuk und Quinten 'QuintenX' van der Most sind gleich zwei Niederländer unter den besten drei Athleten der Liga.

Mit Dani 'AFC Ajax Dani' Hagebeuk und Quinten 'QuintenX' van der Most sind gleich zwei Niederländer unter den besten drei der NGL Championship.
Mit Dani 'AFC Ajax Dani' Hagebeuk und Quinten 'QuintenX' van der Most sind gleich zwei Niederländer unter den besten drei der NGL Championship.
© kicker eSportZoomansicht

Dabei verlief der siebte Spieltag zumindest für den Feyenoord-Spieler van der Most nicht optimal. Im Topmatch gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Dominik 'Schwenker1991' Schwenk von Origin of Power wurde es erwartet schwer. Am Ende war es eine knappe 1:2-Niederlage, die den Zuschauer aber mehr als gut unterhielt.

Dennoch konnte 'QuintenX' in der Debütsaison der NGL auch mit Ergebnissen überzeugen. Sein auf Konter ausgerichteter Spielstil mit der gewohnten Effektivität brachte ihm fünf erfolgreiche Serien und damit den dritten Tabellenrang. Beim FIWC in London ist er nicht dabei. Dafür aber sein Landsmann 'AFC Ajax Dani', der ihm auch am ersten Spieltag der Online-Liga die erste Niederlage beibrachte.

Für den Ajax-Akteur lief es im laufenden Wettbewerb sogar noch besser. Seine Statistik weist nur eine Pleite auf und die gab es ebenfalls gegen den Ligaprimus. Dazu kam am vergangenen Donnerstag der Def-Win gegen Valencias David 'DavidSP' Soriano Perujo, da dieser nicht zum Match erschien. Wie gut der Niederländer dennoch im Rhythmus ist, bewies er nur einen Tag später im Nachholspiel gegen Sam 'Poacher' Carmody vom AS Rom. Dort wurde es zwar knapper als gedacht, dennoch behielt er mit 2:1 die Oberhand. So konnte Hagebeuk seinen zweiten Rang in der Tabelle festigen.

Die Kritiker belehrt

Dabei werden die Niederländer im internationalen Vergleich häufig gar nicht zu den Topnationen gezählt. Dort fallen eher die Namen der Franzosen, Briten oder Deutschen. Beim FIWC tritt neben 'AFC Ajax Dani' noch Tony 'TonyKokNL' Kok, ehemaliger Spieler von PSV Eindhoven, an. Aus Deutschland sind insgesamt sechs Akteure vor Ort, aus Großbritannien sind fünf am Start. Sogar aus Brasilien ist ein Teilnehmer mehr vor Ort. Ihr Licht müssen die Männer aus dem flachen Land aber nicht unter den Scheffel stellen.

Bei der Klub-Weltmeisterschaft FIFA Interactive Club World Championship (FICWC) kamen gleich beide Ajax-Spieler in die Halbfinals der jeweiligen Konsolen-Turnierbäume. Auch QuintenX, der zwar in der Vorrunde ausschied, zeigte gute Leistungen in einer starken Xbox-Gruppe. Im Interview auf dem offiziellen FIFATV-Stream des Wettbewerbs erklärte er, dass die niederländischen Spieler viele Kritiker mit der aktuellen Saison eines Besseren belehrt haben.

Die NGL-Ergebnisse sind Teil des Aufschwungs. Dort beweist auch 'AFC Ajax Dani', der in London beim FIWC zu den Favoriten zählt, dass er auf seiner weniger bevorzugten Xbox überzeugen kann. Aktuell stehen die Chancen auf zwei niederländische Beteiligungen im Upper Bracket der NGL-Playoffs sehr gut. So könnte endlich ein internationaler Titel ins Land der Tulpen geholt werden.

Video zum Thema
Wildcardgewinner gegen Feyenoord Rotterdam- 09.08., 22:31 Uhr
NGL: Siebtes Spiel, siebter Sieg
Das Spitzenspiel der NGL Championship trugen Origin of Powers Dominik 'Schwenker1991' Schwenk und Quinten 'QuintenX' van der Most von Feyenoord Rotterdam aus. Platz eins gegen Platz zwei der Tabelle, wer triumphierte? Die Highlights:
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de