Man will "großes erreichen"

Team SoloMid übernimmt Vainglory-Mannschaft von Alliance

von Nicole Lange am 11.03.2016 um 11:13

Team SoloMid (TSM) steigt nun auch in den mobile eSport ein und sicherte sich mit den Spielern des amtierenden Vainglory-Meisters Alliance eines der interessantesten Teams der Szene. TSM ist allerdings nicht die erste namenhafte Organisation, die sich für das Mobile Moba aus dem Hause Super Evil Megacorp begeistern konnte. Auch Organisationen wie Team Secret, G2 eSports und SK Gaming haben sich schon eine Truppe zusammengestellt.

Team SoloMid kauft sich sein eigenes Vainglory-Team.
Team SoloMid kauft sich sein eigenes Vainglory-Team.
© TSMZoomansicht

Die erste Feuerprobe haben die Spieler von TSM auch schon bestanden. In den North American VGL Winter Qualifiers #2 konnte das Team gegen GankStars Sirius gewinnen. Dieser Sieg befördert die Mannschaft in der Vainglory Winter Live im Seed auf Platz eins. Das TSM Vainglory Team besteht aus namenhaften Spielern der Szene und stellt sich wie folgt zusammen: Nick 'CullTheMeek' Verolla (Jungle/Lane), Mico 'MICSHE' Dedicatoria (Lane/Jungle) und Michael 'FlashX' Valore (Roam).

"Mit dieser Chance wird offen gesagt ein Traum wahr. Ich war schon immer ein leidenschaftlicher Gamer und TSM ist im nordamerikanischen eSport absolute Spitze", so Valore in einer öffentlichen Mitteilung der Organisation. Man habe jetzt die unterstützende Struktur im Rücken, die man brauche, "um großes zu erreichen". Für die Teams ist die Vainglory League ebenfalls eine lukrative Sache bei überschaubarem Aufwand. 2015 wurde weltweit ein Preisgeld von insgesamt 350.000 US-Dollar ausgeschüttet. In diesem Jahr soll es für die Wettbewerbe sogar noch mehr werden.

Team SoloMid CEO Andy 'Reginald' Dinh scheint die Investition in ein Vainglory-Team als risikofreies Experiment zu betrachten, dass man mit Spannung verfolgt. "Die Mobile Games Community ist in den letzten paar Jahren unglaublich schnell gewachsen und Vainglory ist in den letzten sechs Monaten in der eSport-Szene regelrecht explodiert. Es wird spannend zu beobachten was passiert, wenn das Spiel sein enormes Wachstumspotenzial dank der vielen Geräte auf dem Markt endgültig ausschöpfen kann." Wie sich das Team im weiteren Wettbewerb macht, wird sich schon heute zeigen. Vom 11. bis 13. März finden in Nordamerika die Vainglory Winter Live Championships statt, bevor vom 18. bis 20. März in London die Europe Winter Live Championships ausgetragen werden.

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de