So soll die ESL Meisterschaft gelingen

Euronics Gaming stellt sein neues LoL-Team vor

von Nicole Lange am 03.03.2016 um 11:51

Nach der Vizemeisterschaft im Frühling und der ESL Meisterschaft im Sommer 2015 wurde es um das League of Legends-Team des Elektrogroßhändlers ziemlich ruhig. Mit einem neuen Roster will Euronics jetzt aber wieder in der ESL Meisterschaft (ESLM) angreifen. Dabei setzt das Team u.a. auf Tarik 'Sedrion' Holz, der mit seiner Erfahrung dem Rest des Teams die nötige Stabilität geben soll.

Euronics Gaming stellt sein neues League of Legends-Team vor. Erstes Ziel ist die ESL Meisterschaft im Frühling.
Euronics Gaming stellt sein neues League of Legends-Team vor. Erstes Ziel ist die ESL Meisterschaft im Frühling.
© ESL Helena KristianssonZoomansicht

Für die Teams in der ESLM geht es nicht nur um den Titel, sondern auch um die Möglichkeit in der LCS mitzumischen. Dem deutschen Meister ist ein Platz in der Qualifikation zur Challenger Series sicher und wer den Sprung in die CS schafft, kann sich auch weiter nach oben in die LSC spielen. Der Weg dahin ist lang, aber für die Teams der ESLM ist diese Aussicht ein großer Anreiz mitzumachen. Dies dürfte auch ein Grund für Euronics gewesen sein, das LoL-Team neu aufzustellen. Manager Christian 'Mantik' Kopf scheint jedenfalls guter Dinge zu sein. "Das Team und ich freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Euronics, da wir nun endlich ein professionelles Umfeld gefunden haben, welches uns ermöglicht, unsere ganze Konzentration auf die spielerischen Aspekte zu legen", so Kopf in einer offiziellen Mitteilung.

Obwohl Euronics Gaming nicht mit bekannten Star-Spielern aufwarten kann, sind die Erwartungen der Führungsspitze dennoch hoch angesetzt. Man habe ein Line-up aus talentierten sowie erfahrenen Spielern und alle seien heiß darauf, die ESLM zu gewinnen und Richtung Challenger Series zu marschieren, gibt Kopf zielsicher aus. Man wolle auf jeden Fall "vorne mitmischen". Die erste kleine Feuerprobe stellt sich für das Team bereits am Wochenende auf den Intel Extreme Masters in Katowice. Auf den Gamer Days 2016 im Rahmen der IEM spielt das Euronics Gaming LoL-Team gegen Spandauer Inferno, dem Team von Max 'HandofBlood' Knabe.

LoL-Roster Euronics Gaming:
Christian 'Phones' Sieg - Toplane
Stanimir 'Föur' Penchev - Jungle
Carl 'Magifelix' Boström - Midlane
Christos 'Lion' Tsiamis - Support
Tarik 'Sedrion' Holz - Marksman
Kurtis 'Mushi' Nicks - Coach
Christian 'Mantik' Kopf - Manager

Video zum Thema
Vorgestellt: Deutsche LoL eSportler- 05.02., 12:19 Uhr
League of Legends: Die deutschen Spieler der LCS
Deutsche Spieler sind in der eSport-Größe League of Legends selten zu finden. Einige große Namen sind aber dennoch in der Szene vertreten. Dieses Jahr sind es vier Spieler, die bei der LCS unter anderem für Fnatic oder Team Origen antreten. Wer genau diese Spieler sind, zeigen wir Euch in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de