Team Secret rettet sich ins Winner-Bracket

Shanghai Major: MVP stiehlt Favoriten die Show

von Robin Schulz am 26.02.2016 um 10:55

Das zweite große Dota 2 Major ist in Shanghai gestartet und die 16 weltweit besten Teams kämpfen um ihre Position im Turnierbaum des Hauptevents. Gruppe A ist ausgespielt und hat dabei die Erwartungen aller Experten und Zuschauer gesprengt. MVP Phoenix, denen im Vorfeld nur Außenseiter-Chancen zugerechnet wurden, besiegte überraschend den Turnier-Favoriten EHOME. Auch Team Secret musste eine Klatsche hinnehmen - rettete sich aber noch auf den zweiten Platz.

Ist die Zeit von MVP Phoenix gekommen? (Foto: TI5)
Ist die Zeit von MVP Phoenix gekommen? (Foto: TI5)
© ValveZoomansicht

Die vier Gruppen werden im bekannten GSL-System ausgetragen, in dem die Partien in einer Art kleinem Turnierbaum gespielt werden. Die zwei bestplatzierten kommen dann in das Winner-Bracket des späteren Hauptevents und dürfen sich dort eine Niederlage erlauben. Die beiden Letzten einer Gruppe landen im Loser-Bracket und haben somit das endgültige Ausscheiden bei jedem Match vor der Brust.

Der Ausgang in Gruppe A stand für die meisten Experten überhaupt nicht zur Diskussion. Nahezu geschlossen sprachen sich die meisten Analysten für EHOME als klaren Gruppenfavoriten aus. Das chinesische Team bewies zuletzt mit ihrem Sieg bei der MarsTV Dota 2 League (MDL), dass sie es momentan mit jedem Gegner aufnehmen können, egal aus welcher Region er stammt. Auf dem zweiten Platz sahen die meisten Prognosen Team Secret, die maximal von CDEC, dem amtierenden Vize-Weltmeister, daran gehindert werden könnten. Dem südostasiatischen MVP Phoenix schenkte hingegen kaum jemand Aufmerksamkeit. Ihre vergangenen Leistungen waren äußerst durchwachsen und obwohl sie bei der Weltmeisterschaft 2015 einen guten 7.-8. Platz belegten, konnten sie seitdem kaum nennenswerte Erfolge nachlegen.

MVP Phoenix auf dem Weg zum Titel?

In der Eröffnungspartie gegen EHOME trauten aber viele Zuschauer ihren Augen nicht, als das Match bereits nach knapp 26 Minuten vorüber war und es so schien, als würde EHOME nicht im geringsten ihre Leistungen der MDL abrufen können. MVP setzte hingegen auf ein enorm aggressives Lineup, wodurch sie bereits früh im Spiel Druck aufbauen konnten. Mit einer deutlich unterschiedlichen Helden-Kombination, bauten sie aber auch im zweiten Match einen ähnlichen Druck auf und sicherten sich eindrucksvoll den Sieg über den Favoriten. Nachdem auch Secret eine herbe 2:0-Klatsche gegen MVP verkraften musste, bei der beide Duelle zusammen unter 50 Minuten dauerten, war klar: MVP Phoenix hat einen Plan - und dieser erinnert an den Weg des chinesischen Teams Newbee bei der Weltmeisterschaft 2014, die sie später gewinnen sollten. Den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen, Druck aufbauen und Chaos stiften, lautete vor zwei Jahren die Erfolgsformel des späteren Weltmeisters.

Der aktuelle Patch ist bereits mit diverseren Anpassungen auf vielen Turnieren gespielt worden und mittlerweile haben die meisten Teams ihren Spielstil gefunden. So aggressiv wie MVP aber aktuell an die Sache heran geht, zeigte sich bisher keine Mannschaft. Sowohl Secret als auch EHOME waren auf eine komplett andere Spielweise eingestellt und hatten keine Chance gegen die südostasiatische Macht. Vor allem in der entscheidenden Partie zwischen EHOME und Secret zeigte sich, dass beide Teams mit einem ruhigeren Spielaufbau deutlich besser zurechtkommen. Secret schaffte es, sich gegen die Chinesen ebenfalls mit einem 2:0 durchzusetzen und sicherte sich damit den begehrten zweiten Platz hinter MVP Phoenix.

Der Vizemeister CDEC musste hingegen nachgeben und landete auf dem letzten Platz. Ohne Gesamtsieg und mit lediglich zwei gewonnen Karten waren sie am wenigsten in der Lage den Spielstil der anderen Teams zu adaptieren. Für sie und EHOME geht es nun ins Loser-Bracket.

Für die restlichen Teilnehmer in den anderen Gruppen ist nun Vorsicht angesagt. Sollte MVP Phoenix an ihrer aggressiven Strategie festhalten, könnte dies für viele Teams ein großes Problem werden.

Shanghai Major, Gruppe A
Qualifikation für das Winner-Bracket:
1. MVP Phoenix, 2-0
2. Team Secret, 2-1
Qualifikation für das Loser-Bracket:
3. EHOME, 2-1
4. CDEC Gaming, 0-2

Weitere News und Hintergründe

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de