Amerikaner schlagen zurück

Dota 2: EG schlägt Vega im Captains Draft-Finale

von Robin Schulz am 18.02.2016 um 11:54

Kurz vor dem Shanghai Major stand mit dem Captains Draft 3.0 zwar das letzte große, dafür aber ein weniger repräsentatives Dota 2-Turnier an. In einem anderen Spielmodus als bei klassischen Wettkämpfen traten acht Teams zunächst in einer Gruppenphase und später im Double-Elimination-Format gegeneinander an. Die Weltmeister von Evil Geniuses ließen dabei nichts anbrennen und sicherten sich souverän den Gesamtsieg.

Evil Geniuses gehen mit einem Sieg nach Shanghai.
Evil Geniuses gehen mit einem Sieg nach Shanghai.
© EG FacebookZoomansicht

Turniere wie das International oder die Majors werden nahezu ausschließlich im Captains Mode ausgetragen. Hierbei bannen und picken die beiden Teams abwechselnd Helden aus dem Pool von über 100 Charakteren. Im Captains Draft verringert sich die Anzahl der Helden, wodurch sehr ungewöhnliche Kombinationen auftauchen können. Dadurch ist auch das beliebte Captains Draft-Turnier von DotaCinema weniger repräsentativ für die kompetitive Szene, dafür aber umso unterhaltsamer.

Evil Geniuses ging ungeschlagen aus der Gruppenphase hervor und setzte sich dann auch in den beiden K.o.-Spielen gegen Team Empire und Vega Squadron durch. Im Finale stießen sie erneut auf Vega, die im Loser-Bracket Alliance besiegten. Das Best-of-5-Finale fand bereits nach dem vierten Spiel ein Ende, EG machte den Sack mit 3:1 zu.

Favoriten für Shanghai

Obwohl Alliance sich im Captains Draft nicht sonderlich glanzvoll schlagen konnte, dürften sie trotz der Erfolge aus jüngster Vergangenheit einer der Favoriten für das Shanghai Major sein. Evil Geniuses bewies nun beim Captains Draft einmal mehr, dass sie stets auf Weltniveau spielen können und daher immer ein Kandidat auf den Titel sind. Während sich EHOME und OG in der MarsTV Dota 2 League deutlich stärker als zuvor präsentierten, ist es Team Secret, die ihren Favoritenstatus langsam aber sicher verlieren. Sollten sie auch in Shanghai an den bisherigen Problemen kranken, könnte eine eventuelle und erneute Umstrukturierung der Spieler durchaus realistisch sein.

Captains Draft 3.0, Ergebnisse:

Platzierungen, Preisgeld, Team
1. 43.408 USD, Evil Geniuses
2. 28.525 USD, Vega Squadron
3. 18.603 USD, Alliance
4. 12.402 USD, Mamas Boys
5.-6. 8.061 USD, Team Liquid & Team Empire
7.-8. 3.721 USD, Digital Chaos & Virtus.Pro

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de