Protoss-Spieler wechselt zu Top-Team

StarCraft II: MyuNgSik zu SKT1?

von Lars Becker am 15.01.2016 um 12:11

Wie ein koreanischer eSport-Journalist kürzlich berichtete, spielt Kim 'MyuNgSik' Myung-Sik ab sofort für das wohl beste StarCraft-Team der Welt: SK Telecom T1. Damit verlässt er nach nur wenigen Monaten seinen bisherigen internationalen Arbeitgeber TCM-Gaming. Weitere Details und eine offizielle Stellungnahme sind bis dato von keiner der beiden Seiten veröffentlicht wurden.

Umstritten aber erfolgreich: Kim 'MyuNgSik' Myung-Sik wechselt zu SKT1.
Umstritten aber erfolgreich: Kim 'MyuNgSik' Myung-Sik wechselt zu SKT1.
© Gfinity UKZoomansicht

Der Protoss-Spieler hat sich nach dem Release von Legacy of the Void gleich wohlgefühlt in der neuen Erweiterung. So gewann Myung-Sik die Global Starcraft League (GSL) Pre Season und qualifizierte sich somit gleich für die Code S, also die Round of 32 des prestigereichen Turniers. Trotz guter Resultate ist 'MyungSik' aber nicht der beliebteste unter den Profi-Spielern in Korea. So soll er sich nach Angaben von vielen Akteuren online sehr schlecht verhalten und andere Spieler beleidigen. Dazu kommt, dass er oft Spielstile bevorzugt, die sehr aggressiv und in der Szene als schmutzige Taktiken gelten. Der Wechsel zum koreanischen Top-Team kommt aber aus einem anderen Grund ein wenig überraschend: Früher hatte der umstrittene Spieler für den großen Rivalen von KT Rolster gespielt, kam dort aber meist nicht über die Reservisten-Rolle in der StarCraft Pro League hinaus. In der Geschichte von StarCraft gab es nur wenige, die in beiden Teams spielten. Die Duelle zwischen beiden Organisationen werden aufgrund ihrer Geldgeber, Korean Telecom und South Korean Telecom, auch als "Telecom War" bezeichnet.

Auch ist noch offen, warum er so schnell sein bisheriges Team TCM-Gaming verlassen hat. Erst im September letzten Jahres hatte er dort angeheuert. Gemunkelt wird, dass es mit den neuen Strukturen der World Championship Series zu tun hat. Die Auflagen, um in internationalen Turnieren zu spielen, wurden für Koreaner noch einmal drastisch verschärft.

Roster SKT1:
Classic (Protoss)
Dark (Zerg)
Dream (Terraner)
Impact (Zerg)
INnoVation (Terraner)
soO (Zerg)
Sorry (Terraner)
Zoun (Protoss)
MyuNgSiK (Protoss)

Weitere News und Hintergründe

 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de