"Die Leute wollen eSport"

Formel E - Kommt ein eigenes Forza-Spiel?

von Robin Schulz am 28.01.2016 um 10:37

Seit vielen Jahren wird die Königsklasse des Motorsports, die Formel 1, vom britischen Entwicklerstudio Codemasters als Videospiel umgesetzt. Die neu gegründete Formel E, welche auf Elektrowagen setzt, könnte nun aber auch ihr eigenes Spiel bekommen. Die Vermutung liegt nahe, dass sich Forza-Entwickler Turn 10 Studios bereits darum kümmert. Steht die Veröffentlichung von Forza Formel E tatsächlich vor der Tür?

Wird Forza Motorsport Formel E bald Realität?
Wird Forza Motorsport Formel E bald Realität?
© kicker eSportZoomansicht

Formula E Race Off

Seit 2014 gibt es parallel zur Formel 1 auch die Formel E, in der nicht nur viele ehemalige F1-Piloten antreten, sondern auch Marken wie Renault oder ABT vertreten sind. Die Rennserie erfreut sich immer größerer Beliebtheit und versucht mit ihrem Rahmenprogramm auch jüngere Zuschauer anzusprechen. Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Rennfahrer Bruno Senna und Nicolas Prost zusammen mit Forza Motorsport 6 das Formula E Race Off - ein eSport-Event mit eigenem Turnier, welches in Forza 6 ausgetragen wurde. Das Spiel verfügt über Formel E-Boliden und war somit prädestiniert für die Austragung.

Formel E CEO Alejandro Agag erklärte nun, dass sich die Veranstalter dem aufstrebenden eSport durchaus bewusst sind: "Wir müssen den Fans das geben, was sie wollen - und jetzt wollen sie eSport." Dass die Welten vom realen und digitalen Rennsport sehr nah beieinanderliegen, ist für ihn ebenfalls klar: "Ich denke Formel E und eSport passen ganz natürlich zusammen."

Konkurrent zu GT Sport?

Einen ähnlichen Weg geht Sony bereits mit dem angekündigten GT Sport, ein Gran Turismo-Ableger, der ebenfalls einen klaren Fokus auf den digitalen Wettbewerb legt. Das wird allerdings nur für die PlayStation er scheinen, die Xbox hätte somit das Nachsehen.

Formel E CEO Alejandro Agag möchte den Leuten das geben, was sie wollen: eSport.
Formel E CEO Alejandro Agag möchte den Leuten das geben, was sie wollen: eSport.
© Formula E YouTubeZoomansicht

Abschließend erwähnt Agag ganz selbstverständlich, dass es genügend Spielraum für Formel E-Videospiele gäbe - vielleicht sogar mehr als eins: "Wir arbeiten aktuell an all diesen Projekten und werden bald Neuigkeiten haben, was die Formel E und Videospiele betrifft."

Eine klare Ansage, die die Vermutung offen lässt, in welcher Form so ein Spiel erscheinen wird. Ein klares Indiz für eine Umsetzung des Forza-Entwicklers Turn 10 Studios ist die bereits enge Zusammenarbeit bei Forza Motorsport. Daraus einen eigenen Ableger mit separatem Multiplayer zu kreieren, scheint plausibel. Da die Turn 10 Studios mit der Forza-Reihe bislang nur Xbox-exklusive Spiele veröffentlicht hat, könnte auch Microsoft großes Interesse daran haben, einen starken Konkurrenten zu GT Sport noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Neben den Aussagen von Agag gibt es bislang keine offizielle Bestätigung, dass ein Formel E Videospiel bevorsteht.

Video zum Thema
Soviel Gummi klebt auf dem Asphalt- 29.12., 12:42 Uhr
Rennspiele 2015 - Das waren unsere Highlights
Rennspiel-Freunde bekamen dieses Jahr einige Titel vor die Nase gesetzt. Ob nun Simulation oder Arcade-Racer, für jeden Bleifuß dürfte wohl das Passende dabei gewesen sein. Dabei bekamen bekannte Spiele-Reihen ihre bewährten Fortsetzungen, einige neue Spiele-Marken erblickten das Licht der Welt. Unsere Highlights des Jahres 2015 seht Ihr in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de