Neue Tennissimulation mit Spannung erwartet

Tennis World Tour: Release steht fest

von Nicole Lange am 13.03.2018 um 11:03

Aktuell läuft alles nach Plan bei Entwickler Breakpoint. Die Tennis-Simulation kann den geplanten Termin im Mai halten und hat jetzt das konkrete Datum bekannt gegeben. Hinzu wurden auch die Cover-Stars enthüllt.

Entwickler Breakpoint hat den Release der Simulation Tennis World Tour verkündet.
Entwickler Breakpoint hat den Release der Simulation Tennis World Tour verkündet.
© BreakpointZoomansicht

Lange haben die Fans auf diesen Moment warten müssen. Nach Top Spin 4 und Grand Slam Tennis 2 war das Genre so gut wie ausgestorben. Jetzt kommt Entwickler Breakpoint mit einer neuen Tennis-Simulation auf den Markt. Am 22. Mai soll das Spiel der Top-Spin-Macher für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC im Handel erscheinen. Gleichzeitig ist auch das neue Packshot Cover öffentlich. In Deutschland wird Roger Federer zusammen mit Angelique Kerber und Alexander Zverev die Verpackung zieren.

Neben den genannten Spielern werden insgesamt 30 Stars aus der Tenniswelt im Spiel vertreten sein. Besonders gespannt darf man auf das Gameplay sein, denn Breakpoint legte mit der Top Spin-Reihe die Messlatte sehr hoch, weshalb die Fans erst recht hohe Erwartungen in den Titel legen. Einen ersten Einblick gab es bereits im Januar im Motion Capturing-Trailer zu sehen.

Video zum Thema
Motion Capture-Aufnahmen zeigen Gameplay- 17.01., 09:36 Uhr
Tennis World Tour: Endlich ein vernünftiges Spiel?
Im Mai soll die Tennis-Simulation für die PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen. Es ist nach vielen Jahren mal wieder ein Tennisspiel, das bereits jetzt einiges verspricht. Spielerisch und grafisch hat Tennis World Tour einiges zu bieten, wie auch der neue Gameplay-Trailer zeigt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de