Neue Herausforderungen und mehr Plattformen

MotoGP eSport Championship 2018: Infos zur neuen Saison

von Kristin Banse am 24.05.2018 um 22:12

Dass die MotoGP eSport Championship eine zweite Saison bekommt, verkündete Entwickler Milestone bereits im April. Jetzt veröffentlichte das italienische Studio ein Datum für den Start sowie weitere Informationen zur anstehenden Saison. Und tatsächlich wird es in diesem Jahr einige Änderungen geben.

Neuigkeiten: Milestone gibt erste Infos zur neuen eSport-Saison bekannt.
Neuigkeiten: Milestone gibt erste Infos zur neuen eSport-Saison bekannt.
© MilestoneZoomansicht

Nachdem die Qualifikationsturniere im Vorjahr nur PlayStation 4-Spielern vorbehalten waren, weitet Milestone den Wettbewerb in diesem Jahr auf insgesamt drei Plattformen aus: Xbox One und PC kommen neu hinzu. Außerdem wird es acht anstatt sechs Qualifikationsrennen geben. Die ersten vier werden ab dem 18. Juli im Spiel verfügbar sein und auf den folgenden Strecken ausgetragen: COTA, Sachsenring, Losail und auf dem Red Bull Ring. Die schnellsten zwölf Spieler der Herausforderungen rücken ins Halbfinale vor, das während des MotoGP-Rennens im italienischen Misano Adriatico stattfindet.

Finale wieder in Valencia

Im September folgt dann die nächste Qualifikationsphase mit vier weiteren Rennen auf den Strecken Phillip Island, Mugello, Sepang und Buriram. Auch hier qualifizieren sich die schnellsten zwölf Teilnehmer für ein Halbfinale, das im Movistar eSports Center in Madrid ausgetragen wird.

Das Grand Final während des MotoGP-Rennens in Valencia rundet die eSport-Saison ab. Die besten Teilnehmer aus den Halbfinals kämpfen hier um einen BMW M240i Coupé. Wie viele allerdings ins Rennen um den Preis gehen werden, gab Milestone noch nicht bekannt. Im Vorjahr schafften es acht Spieler ins große Finale.

Video zum Thema
Neuer Trailer zeigt Features- 16.05., 11:31 Uhr
MotoGP 18: Alles neu?
Mit der Unreal Engine 4, neuer 3D-Scanning-Technologie und dem Drone-Scanning-System soll MotoGP 18, im Vergleich zu den Vorgängern, optisch nochmal einen Sprung nach vorne machen. Über 30 Zwischensequenzen hat die Rennsimulation. Dazu kommen noch alle Fahrer und offizielle Teams der MotoGP, Moto2, Moto3 und des Red Bull MotoGP Rookies Cup sowie alle 19 offizielle Strecken. Am 7. Juni soll MotoGP 18 für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Für die Nintendo Switch ist das Spiel ebenfalls geplant. Hier ist der Release aber noch nicht bekannt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de