Mirza Jahics Buch auf dem Prüfstand

"Vom Hobbyzocker zum Pro-Gamer": Beantwortet es alle Fragen?

von Holm Kräusche am 23.01.2019 um 14:48

FIFA-Profi Mirza Jahic hat ein Buch geschrieben. "Vom Hobbyzocker zum Pro-Gamer" ist Leitfaden, Memoiren und Fanservice in einem. Wir haben das eSport-Werk gelesen. Hält es, was es verspricht? Das erfahrt Ihr hier.

Mirza Jahic präsentiert stolz sein selbstgeschriebenes Buch. Was steht drin? Lohnt es sich? Wir haben es gelesen.
Mirza Jahic präsentiert stolz sein selbstgeschriebenes Buch. Was steht drin? Lohnt es sich? Wir haben es gelesen.
© Mirza JahicZoomansicht

Im Sachbuch "Vom Hobbyzocker zum Pro-Gamer" führt Autor Mirza Jahic durch seine bisherige Karriere als eSportler und gibt Tipps und Tricks für alle, die eSport professionell betreiben wollen. Das Werk ist Ende 2018 im Polarise Verlag erschienen.

Kurzinhalt

Zentraler Protagonist des Buches ist der Autor selbst. Jahic hat über viele Jahre hinweg eine Existenz als eSportler aufgebaut und beleuchtet nun die Stationen auf seinem Weg. Er legt seine "Never Give Up"-Philosophie (NGU) dar und gibt Handlungsanleitungen zu konkreten Themen aus dem Alltag eines eSportlers.

Der Name des Buches ist Programm. Jahic gliedert sein Werk chronologisch und beginnt damit "Wie alles begann". Das Werk folgt den Errungenschaften und neuen Projekten wie Streaming und YouTube, die der Autor aufgebaut hat und schließt mit einem Zukunftsausblick für den eSport.

Thema

Das vordergründige zentrale Thema des Buches ist logischerweise der eSport und die Facetten des Profi-Daseins. Jahic erläutert einleuchtend, was alles zu einer selbstständigen Tätigkeit als Sportler gehört und bemüht sich, konkrete Hilfestellungen zu geben. Das hintergründige zentrale Thema ist Jahic selbst: Er präsentiert seine Erfolge und seine Philosophie. Teile des Werkes könnten schon beinahe als Biografie durchgehen. Er gibt auch einen kleinen Einblick hinter die Fassade seiner "NGU"-Persönlichkeit und nutzt das Buch, um alle Fragen zu beantworten, die ihn, nach eigener Aussage, immer wieder erreichen.

Inhalt

Mirza Jahic behandelt alle wichtigen Aspekte einer Karriere als eSportler. So geht es nach dem biografischen Teil um den Beruf des "Pro-Gamers". Dafür definiert Jahic zunächst die Begrifflichkeiten, erklärt Grundlagen und beschäftigt sich mit wichtigen Fragen, wie zum Beispiel der Notwendigkeit von Startkapital. Er erläutert mentale Voraussetzungen, zeichnet seinen Alltag nach und kommt dann zum wichtigen Punkt des Geldes. Das will verdient werden, und im Buch gibt er dafür unterschiedliche Einnahmequellen an, inklusive Tipps. Großen Raum nehmen auch Jahics zentrale Themen ein: Training, Analyse und Wettkämpfe. Danach geht es um Social Media, den Rückhalt der Familie und die Notwendigkeit eines Managements.

Eindruck

2014 wurde Jahic Meister der Virtuellen Bundesliga.
2014 wurde Jahic Meister der Virtuellen Bundesliga.
© bPart GamingZoomansicht

Der erste Eindruck des Buches ist zunächst gut. Mirza Jahic nimmt den Leser auf den ersten Seiten mit in seine Vergangenheit und lässt sogar den Ursprung der Motivation durchscheinen, die hinter allem seinem Schaffen als eSportlers steckt. Aber das Buch ist keine Biografie und deswegen geht es in der Folge im Sprint durch Tipps, vergangene Wettbewerbe und vieles mehr.

In seinen durchaus vielgestaltigen und anschaulichen Ausführungen bleibt Jahic entsprechend leider immer wieder viel zu seicht, schneidet Themen nur an und geht nicht in die Tiefe. Das trübt den anfangs guten Eindruck. Oft fällt er in die Erzählung über sich selbst zurück, wie es bei ihm war und wie er sich gefühlt hat, statt Werkzeuge zu präsentieren. Hier wirkt das Buch wie ohne zentrale Idee geschrieben, wie etwas, das er nicht aufgeben konnte (NGU), aber das unbedingt alles behandeln musste. Memoiren, Leitfaden, Fanservice? Jahic will alles liefern. Auch glaubt er fest daran, dass jeder es zum Profi schaffen kann, solange er nur hart trainiere und niemals aufgebe. Ein ernster Trugschluss: An der Spitze aller FIFA-Spieler steht nur eine geringe Anzahl Profis. Es kann eben nicht jeder schaffen.

Stil und Fazit

Seinen dauerhaftesten Erfolg feierte Mirza Jahic in Österreich. Fünf Mal wurde er Landesmeister.
Seinen dauerhaftesten Erfolg feierte Mirza Jahic in Österreich. Fünf Mal wurde er Landesmeister.
© bPart GamingZoomansicht

Der Stil des Buchs ist fast immer authentisch. Der Leser erhält oft den Eindruck, dass da tatsächlich Mirza Jahic spricht und Ratschläge gibt. Das Lektorat macht ebenso eine gute Arbeit, die Formulierungen Jahics in eine ordentliche Sprache zu gießen. Darüber hinaus bleibt der Autor gewohnt leicht in seiner Ausdrucksweise und eigen im Stil.

Knapp 17 Euro kostet das Buch, das so viele Facetten versucht abzubilden. Wirklich zufrieden werden damit aber nur Fans, alle anderen müssen sich mit zu kurzen Anrissen begnügen. Jahic hat zwar einen ordentlichen Leitfaden geschaffen und gibt sinnvolle Hilfen. Dennoch bleibt das Werk seicht, egal an welcher Stelle der Leser den Fokus anlegt, er wird immer noch mehr wissen wollen, als Jahic preisgibt.

Wer allerdings nur Mirza Jahic kennenlernen, einen Blick in die Welt des FIFA-eSport wagen, oder eine erste Idee vom Profidasein bekommen will, der ist hier genau richtig.


Mirza Jahic ist fünf Mal österreichischer Meister geworden, einmal VBL-Sieger und hält einen Weltrekord in PES. Seine Hochzeit im FIFA eSport erlebte er zwischen 2011 und 2015. 2018 wurde er noch einmal Vizemeister der VBL. Jahic lebt in Österreich, ist bei SK Gaming unter Vertrag und konzentriert sich heute auf Streaming und Videoproduktion. Außerdem ist er Gesellschafter bei bPart Gaming.

Video zum Thema
Aufstellungen erkennen und Schwächen ausnutzen- 20.01., 16:26 Uhr
FIFA 19: So besiegt Ihr Gegner mit Formationswechseln
Welche Formationen sind gut, wie erkennt Ihr sie und wie lassen sie sich kontern? Unser FIFA-19-Coach 'Bono' verrät, wie Ihr durch taktisches Wissen und den richtigen Einsatz von Formationen mehr Spiele gewinnt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de