Gespräche mit Interessenten laufen

Liga-Präsident: Berlin kommt in die Overwatch League

von Lars Becker am 30.05.2018 um 10:55

Zieht bald ein deutsches Team in die Overwatch League (OWL) ein? Der Präsident der Liga, Pete Vlastelica, ist sich sicher, dass Berlin spätestens im kommenden Jahr dort vertreten sein wird. Das hat er im Interview mit dem Handelsblatt preisgegeben.

Die bisherige Anzahl von zwölf Mannschaften in der Overwatch League soll aufgestockt werden.
Die bisherige Anzahl von zwölf Mannschaften in der Overwatch League soll aufgestockt werden.
© BlizzardZoomansicht

Die Overwatch League geizt aktuell noch mit europäischen Mannschaften. Lediglich London Spitfire ist in der größtenteils von amerikanischen Städten dominierten Liga Mitglied. Das soll sich in naher Zukunft ändern. Die Verhandlungen mit potenziellen Investoren laufen laut Vlastelica bereits. Sechs Mannschaften sollen noch dazukommen: "Zwei vom amerikanischen Kontinent, zwei aus dem asiatisch-pazifischen Raum und zwei aus Europa und dem Mittleren Osten."

Der Fokus in Europa liege demnach auf einigen wenigen Standorten. Dabei sei nicht entscheidend, wie groß die jeweiligen Städte sind, sondern ob es sich um Ballungszentren für Overwatch-Spieler handelt. Paris, Amsterdam und auch Berlin seien deshalb ganz heiße Kandidaten. "Wir möchten ein Team in Berlin. Wir führen viele Gespräche und, ohne Details verraten zu können, wir werden spätestens im kommenden Jahr eine Mannschaft dort haben", sagte Vlastelica. Verschiedene Interessenten seien derzeit in Kontakt mit Blizzard.

Viel Lob für die Hauptstadt

Deutschland spiele eine wichtige Rolle in den Planungen Blizzards. Insbesondere Berlin sei wegen seiner "reichhaltigen Geschichte an eSport, Gründerszene und Lebhaftigkeit" ein passender Standort. "Hinzu kommen das demografische Profil und die kulturelle Bedeutsamkeit der Stadt." Über die Infrastruktur des deutschen eSport mache er sich unterdessen keine Sorgen. Das kompetitive Gaming befinde sich überall auf der Welt noch im Entwicklungsprozess und habe noch nicht den Stellenwert wie etwa Fußball in Deutschland. Nach Einschätzungen des US-amerikanischen Unternehmens habe aber der eSport in Europa für eine junge Zielgruppe bereits den Bekanntheitsgrad erreicht, den er in den USA habe.

Video zum Thema
Neue Karte und alte Modi- 25.05., 16:11 Uhr
Overwatch feiert zweiten Geburtstag
Und wieder ist ein weiteres Jahr seit Release des Team-Shooters Overwatch vergangen. Wie schon im Vorjahr wird der Geburtstag im Spiel wieder ordentlich zelebriert. Was Spieler auf der neuen Deathmatch-Karte erwartet und was es sonst noch zu entdecken gibt, erfahrt Ihr in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de