Erlös geht an Stiftung

Overwatch: Neuer Skin für die Krebsforschung

von Lars Becker am 09.05.2018 um 11:17

Blizzard veröffentlicht einen neuen Overwatch-Skin für die Unterstützerin Mercy. Das gab der US-amerikanische Spielentwickler in einer Mitteilung bekannt und kündigte an, den gesamten Erlös aus dem Verkauf an die Brustkrebsforschung zu spenden.

Gutes tun ist ihre Aufgabe: Mercy erhält einen Benefiz-Skin.
Gutes tun ist ihre Aufgabe: Mercy erhält einen Benefiz-Skin.
© BlizzardZoomansicht

"Brustkrebs ist der am häufigsten diagnostizierte Krebs, der Frauen betrifft", sagt Overwatch Chef-Entwickler Jeff Kaplan in einer Videobotschaft und erzählt weiter: "Viele von uns im Overwatch-Team haben Freunde, die persönlich von dieser verheerenden Krankheit betroffen sind." Umso wichtiger sei es ihnen gewesen, etwas zu unternehmen.

Dass die Wahl für den Benefiz-Skin ausgerechnet auf Mercy gefallen ist, ist wenig verwunderlich. Schließlich ist der engelsgleiche Charakter Feldsanitäterin und dazu auch noch Wissenschaftlerin. "Sie ist ein Symbol für Hilfe und Heilung", sagt Kaplan. Knapp 15 Euro kostet Mercys neues rosa Gewand. Der Skin ist ab sofort bis zum 21. Mai erhältlich und kann nicht auf anderem Weg erspielt werden.

Sprays und Icons

Laut Mitteilung wird der Gesamtbetrag der Spende nach Aktionsende bekannt gegeben. Die Erlöse aus dem Verkauf gehen vollständig an die Breast Cancer Research Foundation. Es finden zudem eine ganze Reihe weiterer Aktionen rund um die Brustkrebsforschung statt. Andere kosmetische Items wie Sprays oder Icons können durch das Schauen von bestimmten Streams auf TwitchTV erworben werden. Um diese zu erhalten, muss das Blizzard- mit dem TwitchTV-Konto verknüpft werden. Szene-Persönlichkeiten machen hier auf die Krebsforschung aufmerksam und leiten alle Spenden der Zuschauer an die Breast Cancer Resarch Foundation weiter. Mehr Informationen zu der Aktion gibt es auf playoverwatch.com.

Video zum Thema
Wenn Agenten Wein eskortieren- 05.05., 19:35 Uhr
Ein Blick auf die neue Overwatch-Karte Rialto
Die neue Overwatch-Karte Rialto ist angelehnt an die für ihre Brücken bekannte Stadt Venedig. Passend zum Setting steht deswegen auch der Transport einer Kiste Wein auf dem Plan der Overwatch-Agenten. Was es bei der Karte zu beachten gilt, erzählen wir Euch in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de