Saison 10 ist gestartet

Overwatch: Brigitte spielbar, neue Karte kommt

von Lars Becker am 02.05.2018 um 11:45

Der Startschuss für die zehnte Saison des kompetitiven Modus in Overwatch ist gefallen. Ab sofort mischt auch die Unterstützerin Brigitte im Kampfgeschehen mit, die schon seit geraumer Zeit auf ihren Einsatz wartet. Zusätzlich steht die Premiere einer neuen Escort-Karte unmittelbar bevor.

Die Unterstützerin Brigitte steht nach langem Experimentieren im Wettbewerbsmodus zur Verfügung.
Die Unterstützerin Brigitte steht nach langem Experimentieren im Wettbewerbsmodus zur Verfügung.
© BlizzardZoomansicht

Der 27. Overwatch-Held wurde lange getestet - jetzt darf endlich Brigitte Lindholm, wie ihr vollständiger Name lautet, im Wettbewerbsmodus eingreifen. Seit dem 20. März ist die Nahkampf-Supporterin bereits im Spiel integriert, allerdings nur in der Schnellsuche. Blizzard wollte diesmal alles richtig machen. Die neue Heldin sollte nicht zu früh ins kalte Wasser geworfen werden, um nicht die Ordnung im Multiplayer auf den Kopf zu stellen.

In der Vergangenheit hatte genau diese Voreiligkeit bei Teilen der Community für großen Unmut gesorgt. "Wir verfolgen das Feedback aufmerksam. Wir haben diese Veränderung mit den besten Absichten vorgenommen, da wir häufig Beschwerden von Spielern darüber gehört haben, dass wir zu schnell neue Helden im Competitive Play einführen", kommentierte Chefentwickler Jeff Kaplan die neue Herangehensweise.

Rialto kommt Donnerstag

Brigitte zeichnete sich durch ihre Reparatursets aus, durch die sie Teammitglieder heilt. Verbündete erhalten in ihrer Gegenwart zudem automatisch Heilung, wenn sie einen Gegner mit ihrem Streitflegel trifft. Schwingt sie ihren Flegel, kann sie gleich mehrere Ziele treffen, ein Flegelstoß betäubt derweil einen entfernten Gegner. Ihr Barrierenschild dient als Schutz in hart umkämpften Situationen, mit dem sie auch an Gegner heranstürmen kann. Brigittes ultimative Fähigkeit heißt Inbrunst und erhöht temporär ihre Bewegungsgeschwindigkeit und stattet alle Verbündeten in der Nähe mit Rüstung aus.

Am 3. Mai wartet außerdem eine weitere Neuigkeit auf Overwatch-Spieler: Die Escort-Karte Rialto erscheint, wird aber erst nach einem weiteren Patch im kompetitiven Bereich zur Verfügung stehen. Sie fällt vor allem durch ihre Ähnlichkeit zur italienischen Lagunenstadt Venedig auf. Eine etwas abgeänderte Version der Spieloberfläche war bereits während des Vergeltungs-Events spielbar, das kürzlich endete.

Video zum Thema
Die Tochter von Torbjörn betritt das Schlachtfeld- 01.03., 16:21 Uhr
Overwatch: Brigitte als guter Einstiegs-Unterstützer
Mit Brigitte wird die Heldenriege im Team-Shooter Overwatch um einen Unterstützer erweitert. Als Schildknappin von Reinhardt ist sie ebenfalls eine Nahkämpferin, die ihren Schild zum Schutze ihrer Teammitglieder einsetzt. Was genau Brigitte alles kann und warum sie gut für Einsteiger geeignet ist, seht Ihr in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de