Transferkarussell ist beendet

Overwatch League: Das sind die Neuverpflichtungen

von Lars Becker am 04.04.2018 um 14:22

Das Transferfenster für die Overwatch League (OWL) ist ab sofort geschlossen. Der Großteil der zwölf Mannschaften wurde innerhalb der zwei Monate auf dem Markt aktiv und schraubte an ihren Kadern. Besonders häufig auf der Wunschliste der Teams: Spieler aus Korea. Einige Neuzugänge werden wohl heute Nacht zum Einsatz kommen, denn die dritte Phase der eSport-Liga steht an.

Gespannt warten Overwatch League-Fans auf Neuzugänge wie Se Yeon 'Geguri' Kim von Shanghai.
Gespannt warten Overwatch League-Fans auf Neuzugänge wie Se Yeon 'Geguri' Kim von Shanghai.
© Overwatch LeagueZoomansicht

Es ist kein Geheimnis: Die Overwatch League-Organisationen setzen insbesondere auf Importe aus Asien. Nicht umsonst hatten sich während der regulären Saison zwei Mannschaften mit ausschließlich koreanischen Profis auf den ersten beiden Rängen festgesetzt.

Der einzige europäische Vertreter der Liga, London Spitfire, schwört genau auf dieses Konzept und hat sich nur auf einer Position auf dem Transfermarkt verstärkt. Das ohnehin schon starke Line-Up wird durch Jang Hyun 'T1zi' Hwang ergänzt.

Der 20-Jährige, der am liebsten als aggressiver Tank agiert, spielte zuvor unter anderem für das koreanische Team Runaway. "Wir erwarten, dass wir durch seine offensive Spielweise unsere Strategien variieren können und er uns zusätzliche Stärke verleiht", teilte das Management in einer offiziellen Pressemitteilung mit.

Hoffnung in die Neuen

Weil das Transferfenster seit Februar geöffnet hatte, haben einige Spieler bereits Partien in der Liga absolviert. Dazu sollte auch eigentlich Se Yeong 'Geguri' Kim von den Shanghai Dragons zählen - die erste weibliche Spielerin der Overwatch League. Auf dem 18-jährigen Wunderkind liegen alle Hoffnungen des bisher jämmerlich abschneidenden Tabellenletzten. Der Transfer steht zwar schon lange fest, jedoch hat es Einreiseprobleme gegeben, weshalb sich ihr Debüt bis jetzt verzögerte.

Den ersten direkten Spielertausch zweier Teams in der Historie der Overwatch League ereignete sich kürzlich zwischen Los Angeles Valiant und Dallas Fuel. Die beiden Support-Spezialisten Scott 'Custa' Kennedy und Benjamin 'uNKOE' Chevasson tauschten ihre Arbeitsplätze. Kennedy zog es zu Los Angeles und Chevasson zu Dallas.

Es gab allerdings auch Teams, die überhaupt nicht auf dem Transfermarkt aktiv waren. Philadelphia Fusion und Boston Uprsing haben sich gegen Neuverpflichtungen entschieden, bewiesen allerdings auch, dass sich bereits ein solides Mannschaftsgefüge gebildet hat.

Die Neuzugänge in der Übersicht:
Dallas: Dong Jun 'Rascal' Kim (London), Benjamin 'uNKOE' Chevasson (LA Valiant), Dylan 'aKm' Bignet, Min Seok 'OGE' Son
Florida: Joonas 'zappis' Alakurtti, Jung Woo 'Sayaplayer' Ha, Sung Hoon 'aWesomeGuy' Kim
Houston: Russell 'FCTFCTN' Campbell, Won Hyeop 'ArHan' Jeong
London: Jang Hyeon 'T1zi' Park
LA Gladiators: Chan Hyung 'Fissure' Baek (London), Ted 'Silkthread' Wang (LA Valiant), Jun Woo 'Void' Kang
LA Valiant: Jun Hyeok 'Bunny' Chae (Seoul), Scott 'Custa' Kennedy (Dallas)
NYXL: Tae Sung 'Anamo' Jung
San Francisco: Min Ho 'Architect' Park, Grant 'Moth' Espe
Seoul: Jin Woo 'Gambler' Heo
Shanghai: Gi Hyeon 'ado' Chon, Eui Seok 'Fearless' Lee, Se Yeon 'Geguri' Kim, Junjian 'Sky' He

Video zum Thema
Die Tochter von Torbjörn betritt das Schlachtfeld- 01.03., 16:21 Uhr
Overwatch: Brigitte als guter Einstiegs-Unterstützer
Mit Brigitte wird die Heldenriege im Team-Shooter Overwatch um einen Unterstützer erweitert. Als Schildknappin von Reinhardt ist sie ebenfalls eine Nahkämpferin, die ihren Schild zum Schutze ihrer Teammitglieder einsetzt. Was genau Brigitte alles kann und warum sie gut für Einsteiger geeignet ist, seht Ihr in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de