Sintolol scheitert in Krimi

Hearthstone-WM: 'Fr0zen' zerstört deutsche Titelhoffnung

von Christian Mittweg am 21.01.2018 um 13:28

Thomas 'Sintolol' Zimmer ist raus. Der deutsche Profi unterlag dem Amerikaner 'Fr0zen' in einem nervenzerreißenden Viertelfinale und verpasste damit den Sprung in die Top 4. Sein Bezwinger ist dagegen nur noch zwei Serien vom Titel entfernt.

Der Amerikaner 'Fr0zen' zieht mit seinem Sieg ins Halbfinale ein der Deutsche ist raus.
Der Amerikaner 'Fr0zen' zieht mit seinem Sieg ins Halbfinale ein - der Deutsche ist raus.
© Blizzard/Helena KristianssonZoomansicht

Mit einem Sieg über den Russen Aleksey 'ShtanUdachi' Barsukov hatte sich 'Sintolol' am Freitag frühzeitig für die Viertelfinal-Spiele qualifiziert. Daher konnte er entspannt zusehen, wie sein erster Gegner für die K.o.-Runde ausgespielt wurde. Am Samstag stand dann fest: Er muss gegen Frank 'Fr0zen' Zhang ran.

Der Amerikaner gab sich vor dem Match zwar kämpferisch, wies aber darauf hin: "Ich habe wohl nur eine zehnprozentige Chance zu gewinnen." Grund dafür war die Deckauswahl der beiden Kontrahenten. Beide hatten sich für langsame, auf Kontrolle ausgelegte Decks entschieden. 'Sintolol' war außerdem für ein Duell zweier langsamer Decks dank einiger weniger Karten deutlich besser gerüstet. Wenig überraschend ging entsprechend das erste Spiel der Best-of-5-Serie an den Deutschen. Doch 'Fr0zen' blieb dran, glich erst zum 1:1 aus und konnte auch die 2:1-Führung von 'Sintolol' egalisieren.

Bis zur letzten Karte

In der entscheidenden fünften Partie musste der Deutsche mit seinem auf Anduin ausgelegten Priesterdeck gegen das Magierdeck rund um Todesritter Jaina von 'Fr0zen' ran. Für beide Kontrahenten stand es 50:50 und Zhang hatte bis hierhin bereits bewiesen, dass er einer der Favoriten für den Titel ist. Mit kühlem Kopf, taktisch ausgefeilten Spielzügen und dem für Hearthstone nötigen Glück brachte der Amerikaner sich in die Position, das schon verloren geglaubte Spiel gegen den Deutschen doch noch zu gewinnen.

Im entscheidenden Moment hatte 'Fr0zen' die richtigen Karten parat, um die Pläne von 'Sintolol' zu durchkreuzen. Dabei war die Partie kaum an Spannung zu überbieten. Buchstäblich bis zur letzten Karte brauchten beide Profis, um den Gewinner zu bestimmen. Der etwas sprachlose 'Fr0zen' fasste das Spiel nach seinem Sieg zusammen: "Ich weiß nicht, wie ich das gewinnen konnte. Da fehlen mir die Worte." Nun steht er im Halbfinale 'JasonZhou' gegenüber, während auf der anderen Seite des Turnierbaums der Koreaner 'Surrender' gegen 'Tom60229' ran muss. Die Halbfinals beginnen am Sonntag um 15 Uhr. kicker eSport ist vor Ort und wird berichten, wie die Spieler für den Titel des weltbesten Hearthstone-Profis antreten.

Video zum Thema
Legendäre Waffen, Rekrutierung und mehr- 02.12., 01:00 Uhr
Dies sind die neuen Mechaniken in Hearthstone
Mit "Kobolde & Katakomben" erscheint nächste Woche die neue Erweiterung in Hearthstone. Neben einer Einzelspieler-Kampagne gibt es natürlich auch wieder über 100 neue Karten. Dabei werden wie immer neue Spielmechaniken eingeführt, die neue Deck-Kombinationen ermöglichen sollen. Welche diese sind, zeigen wir Euch in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de