Drei spannende Auftaktspiele

Overwatch League: Rennen um 3,5 Mio. US-Dollar ist gestartet

von Kristin Banse am 11.01.2018 um 13:13

Eigentlich hätte die Overwatch League bereits 2017 beginnen sollen, doch erst gestern Nacht war es dann soweit: Die Profi-Liga startete in die erste Saison und präsentierte drei spannende Auftaktspiele.

Am Mittwochabend startete die Overwatch League in die erste Saison.
Am Mittwochabend startete die Overwatch League in die erste Saison.
© BlizzardZoomansicht

Rund 350.000 Zuschauer schalteten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag allein auf Twitch ein, als Blizzard die erste Saison der Overwatch League in Burbank, Kalifornien eröffnete. Auch die eigens dafür gebaute eSport-Arena war ausverkauft. Immerhin ist die Overwatch League eines der größten eSport-Projekte von Blizzard: Organisationen zahlten, laut unterschiedlicher Medienberichte, bis zu 20 Millionen US-Dollar, um an der Liga teilnehmen zu dürfen.

Den Auftakt gaben die beiden Heimteams. Los Angeles Valiant stellte sich San Francisco Shock, danach trafen die Los Angeles Gladiators auf die Shanghai Dragons. Die erste Partie bescherte den Zuschauern bereits das Highlight des Abends, denn Los Angeles Valiant hatte den Heimvorteil auf seiner Seite und nutzte ihn voll aus. Mit einem 4:0 überrollte das Team seinen Gegner. Nicht weniger einseitig ging es in der nächsten Partie zu. Die Gladiators bewiesen ebenfalls ihr Können, als sie 4:0 über die Dragons triumphierten.

Den Abschluss gaben dann Seoul Dynasty und Dallas Fuel. Beide Teams spielten bereits in der Pre-Season stark auf und gelten als Titelfavoriten. Dies zeichnete sich auch am Mittwochabend ab, als sie um ihren ersten Sieg der Saison spielten. Seoul Dynasty gewann am Ende knapp mit einem 2:1-Endstand.

Wer den Auftakt der Overwatch League verpasst hat, kann die Spiele hier (overwatchleague.com) nachholen. Weiter geht es bereits am heutigen Donnerstagabend um 23:00 Uhr mit der Atlantic Division und dem Spiel zwischen London Spitfire und Florida Mayhem.

Video zum Thema
Kampfgefechte zwischen Achterbahn und Riesenrad- 01.12., 09:03 Uhr
"Blizzard World" öffnet seine Pforten in Overwatch
Mit der neuen Karte "Blizzard World" hat der gleichnamige Entwickler Blizzard für Aufsehen auf ihrer hauseigenen Messe gesorgt. Ein Themenpark nur für StarCraft, Warcraft und Co.? Ein Traum für alle Fans. Leider wird das Riesenrad- und Zuckerwatte-Vergnügen nur virtuell dargestellt, nämlich in Overwatch. Dennoch befindet sich hier wohl die bunteste Beförderungskarte im Team-Shooter und was Ihr alles für Eure Eintrittskarte bekommt, seht Ihr in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de