Die Halbfinals der Wintermeisterschaft

ESLM FIFA Halbfinale: Newcomer schlägt Altmeister

von Holm Kräusche am 05.12.2017 um 13:44

Die Finalisten der ESL Wintermeisterschaft in FIFA 18 stehen fest. Am Montagabend traten die vier besten Spieler der Saison in zwei Best-of-Five-Serien gegeneinander an. Beide Begegnungen gingen letztlich deutlich aus.

Zwei Halbfinalpartien trug Deutschlands FIFA-Elite gestern Abend aus.
Zwei Halbfinalpartien trug Deutschlands FIFA-Elite gestern Abend aus.
© ESLZoomansicht

Es waren zwei Duelle der Aufsteiger gegen die Altmeister. Sowohl Tim 'TheStrxngeR' Katnawatos als auch Matthias 'STYLO' Hietsch spielten sich erst in dieser Wintersaison in die ESL Meisterschaft. Sie trafen auf die Altmeister Cihan Yasarlar und Timo 'TimoX' Siep. Es ging um den Finaleinzug.

Katnawatos gegen Yasarlar

Das erste Mal in der Öffentlichkeit fand diese Begegnung vor rund einem Jahr beim VBL-Event in Hamburg statt, auch damals ging es um den Einzug in die nächste Runde. Yasarlar zog den jungen Katnawatos, der heute für den FC Basel aufläuft, deutlich ab. An diesem Montag sollte es aber anders kommen. Nun war es der Neuling, der dem Meister die Niederlage beibrachte. Es seien die Steilpässe gewesen, analysierten die Kommentatoren im Stream, die Katnawatos die wichtigen Torchancen beschert hätten. 2:0, 4:2 und 5:4 gewann 'TheStrxngeR' und damit insgesamt 3:0 nach Spielen und bestätigte damit seine Leistung aus der Liga: Dort hatte er auch schon gegen 'Cihan' gewonnen.

Hietsch gegen Siep

Etwas enger war es dagegen im zweiten Spiel des Abends. Hier hieß es Platz 2 gegen Platz 3 der ESLM-Tabelle. Nur vier Punkte trennten 'STYLO' und 'TimoX' dort und auch ihr direktes Spiel in der Liga endete in einer Punkteteilung. Es durfte also Spannung erwartet werden und dementsprechend begegneten sich die beiden Kontrahenten im ersten Spiel auf Augenhöhe. Nach 90 Minuten mussten sie in die Verlängerung, 30 Spielminuten später stand es allerdings 3:1 für den Mann vom VfL Wolfsburg. Hietsch antwortete mit demselben Ergebnis in Spiel zwei und glich die Serie damit zunächst aus. Für ihn wurde Ronaldinho ein ums andere Mal zum Knackpunkt: An seinem Geburtstag erwarb 'STYLO' die Ikone, gestern verschoss er allerdings einige gute Möglichkeiten. 4:2 stand es am Ende in Spiel drei für seinen Gegner und auch in der vierten Partie kam Hietsch nicht mehr zurück. Routiniert spielte Siep ein 2:0 herunter, hatte aber Glück, dass ein patzender Ronaldinho die Chance zum 1:1 aus einer sicheren Situation vergab.

Damit heißt das Finale der ESL Wintermeisterschaft 'TimoX' gegen 'TheStrxngeR', Altmeister gegen Youngster. Für Siep könnte es in knapp zwei Wochen bereits der dritte ESLM-Titel werden. Gespielt wird am 16. Dezember live in Stuttgart.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de