Weltmeisterschaft in Amsterdam

Hearthstone: Das sind die HCT-Finalisten

von Nicole Lange am 15.11.2017 um 08:30

Die Hearthstone-Weltmeisterschaft steht vor der Tür. 16 Spieler umfasst das Teilnehmerfeld, das sich aus den jeweils vier besten Spielern der Regionen zusammenstellt. In Amsterdam wird vom 18. bis zum 21. Januar um ein Preisgeld von insgesamt einer Million US-Dollar gespielt - und die letzten Finalisten stehen nun fest.

Die HCT World Championship verspricht spannende Partien und ein starkes Teilnehmerfeld.
Die HCT World Championship verspricht spannende Partien und ein starkes Teilnehmerfeld.
© BlizzardZoomansicht

Acht Spieler hatten sich bereits im Vorfeld über das HCT Winter Championship und die HCT Spring Championship qualifiziert, jetzt fehlten noch die Spieler aus der HCT Summer Championship und die Teilnehmer aus den sogenannten "Last Call"-Plätzen. Im Beurs van Berlage Conference Centre in Amsterdam treffen die 16 besten Spieler aufeinander und kämpfen um den Weltmeistertitel. Darunter u.a. eSportler wie 'ShtanUdachi', 'Frozen' oder 'DocPwn'. Wer sich das Finale live ansehen möchte: Der offizielle Ticketverkauf hat begonnen. 250.000 Dollar erhält der Sieger der HCT World Championship. Der Vizemeister erhält 150.000 Dollar und der Dritt- sowie Viertplatzierte jeweils 100.000 USD. Und sogar die Plätze 9-16 erhalten noch jeder 25.000 Dollar.

Die Finalisten im Überblick

Qualifikanten des HCT World Championship Last Call: Europa: Thomas 'Sintolol' Zimmer, Amerika: Muzahidul 'Muzzy' Islam, Asien-Pazifik: Chen 'tom60229' Wie, China: Zheng 'OmegaZero' Lin
Qualifikanten der HCT Winter Championship: Aleksey 'ShtanUdachi' Barsukov, Frank 'Frozen' Zhang, Samuel 'SamuelTsao' Tsao, Julien 'DocPwn' Bachand
Qualifikanten der HCT Spring Championship: Frederik 'Hoej' Nielsen, Aleksandr 'Kolento' Malsh, Anthony 'Ant' Trevino, Eugene 'Neirea' Shumilin
Qualifikanten der HCT Summer Championship: Kim 'Surrender' Jung-soo, Jon 'Orange' Westberg, Jason 'JasonZHou' Zhou, Ryan 'PurpleDrank' Murphy-Root

Die Regeln

- Jedes Match wird nach dem System Best-of-seven entschieden und im Conquest-Format mit einem Bann gespielt.
- Jeder Spieler bringt fünf Decks mit, bannt ein Deck des Gegners und tritt anschließend mit den verbliebenen vier Decks an.
- Die Gruppenphase folgt dem Doppel-K.-o.-System, sodass nur zwei Spieler pro Gruppe jeweils in die Playoff-Runde fortschreiten.
- Die Playoffs werden wiederum als einfache K-o.-Runde gespielt.

Video zum Thema
So bekommt Ihr die neue Heldin- 24.10., 18:10 Uhr
Hearthstone: Nemsy Nimmertot verfügbar
Die Schlotternächte finden auch in Hearthstone statt. Blizzards Halloween-Event bringt nicht nur einen neuen Spielmodus für das Kartenspiel heraus, sondern beschenkt auch die Community. Was es alles zu entdecken gibt und wie Ihr die neue Heldin Nemsy Nimmertot bekommen könnt, zeigen wir Euch in unserem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de