Analyse im Gange

eSport: Entscheidung bei FCA und FCB noch offen

von Nicole Lange am 09.10.2017 um 10:51

eSport ist bei den Fußballvereinen ein heiß diskutiertes Thema. Viele Vereine stellen eSport als wichtigen Punkt dar und analysieren den Einstieg. Während einige Bundesligisten eSport bereits in ihr Portfolio aufgenommen haben überlegen andere Vereine noch. Zwei davon sind der FC Bayern München und der FC Augsburg.

Der FC Augsburg und Bayern München denken über eSport nach, wollen sich aber noch nicht festlegen.
Der FC Augsburg und Bayern München denken über eSport nach, wollen sich aber noch nicht festlegen.
© kicker eSportZoomansicht

Hertha BSC, Arminia Bielefeld und der Hamburger SV sind nur einige Vereine, die sich mit dem Thema eSport auseinandersetzen. Die Herangehensweisen sind dabei unterschiedlich und vielfältig. Der FC Augsburg beschäftigt sich derzeit auch mit dem Thema und stellt dabei klar, das eSport "sicherlich ein interessantes Thema" sei. Intern würde man darüber bereits diskutieren, ob man in diesem Bereich tätig werden wolle. "Eine Entscheidung ist allerdings noch nicht getroffen", erzählt uns Dominik Schmitz, Leiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit beim FCA. Konkreter wollte der Verein jedoch nicht werden.

Bedeckt hält man sich auch beim FC Bayern. Die Münchner hatten bis vor Kurzem zwar noch die Trainersuche auf dem Zettel, aber eSport scheint auch auf der Agenda zu stehen, wie uns die Pressestelle auf Nachfrage mitteilte. Man könne zwar noch keine Angaben machen, würde derzeit aber "den Markt analysieren", heißt es. Für Fußballvereine ist der Einstieg in den eSport mit vielen Fragen verbunden und auch die Ausrichtung ist oftmals eine Frage der Vereinsphilosophie. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich manche Vereine intensiver Gedanken machen. Ob der FC Bayern und Augsburg tatsächlich diesen Schritt gehen, bleibt also abzuwarten.

Von Schalke über PSG und ManCity bis Valencia
Diese Sportklubs sind im eSport am Start!
Diese Sportklubs machen eSport!

Langsam aber sicher ist ein Trend im eSport nicht mehr zu übersehen: Immer mehr klassische Sportvereine steigen in den elektronischen Wettbewerb ein. Wir stellen Euch alle Klubs vor, die bereits eSportler unter Vertrag haben!
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de