PENTA Sports-Profi 'kRYSTAL' über die Entwicklung

Trotz Rückschlägen: PENTA Sports blickt positiv in die Zukunft

von Kristin Banse am 09.08.2017 um 15:23

Vom Underdog zum Nachwuchsstar der Counter-Strike-Szene: Innerhalb weniger Monate machte sich PENTA Sports im internationalen eSport einen Namen - dabei hatte den Erfolg niemand so schnell erwartet.

'kRYSTAL' spricht mit uns über die Rolle des Underdogs, das Major und die Zukunftspläne des Teams.
'kRYSTAL' spricht mit uns über die Rolle des Underdogs, das Major und die Zukunftspläne des Teams.
© PENTA Sports / Alexander HugoZoomansicht

PENTA-Veteran Kevin 'kRYSTAL' Amend baute gemeinsam mit Miikka 'suNny' Kemppi Anfang des Jahres das Counter-Strike-Team der deutschen Organisation. Die Mannschaft spielte sich durch sämtliche Qualifikationen und landete nur wenige Monate nach dem Neuanfang bei der Weltmeisterschaft in Krakau. "Das Ziel war für uns schon immer das Major. Allerdings ging das schneller als erwartet", sagte 'kRYSTAL' auf Nachfrage von kicker eSport. "Ich war einfach so glücklich, dass es geklappt hat. Ich habe es tatsächlich erst abends im Bett begriffen und es hat sich toll angefühlt, endlich für die jahrelange Arbeit belohnt zu werden."

Im Schatten von BIG

In Krakau schrammte der deutsche Hoffnungsträger jedoch knapp an den Playoffs vorbei. Eine 13:16-Niederlage gegen FlipSid3 bedeutete letztlich das Turnier-Aus: Die Enttäuschung war groß. Trotzdem lieferte das Counter-Strike-Urgestein in den vergangenen Monaten eine beeindruckende Leistung ab: Immerhin schlug die Mannschaft Größen wie Dignitas, Liquid und Vega und doch geht das Team neben Newcomer BIG unter. Die ebenfalls deutsche Organisation überzeugte in den vergangenen Wochen mit einer mindestens genauso beachtlichen Leistung, wodurch PENTA Sports häufig in den Schatten gestellt wird. Doch 'kRYSTAL' findet das gar nicht so schlimm: "Es ist immer einfacher für Underdogs, da andere Dich nicht auf dem Schirm haben."

Jetzt steht für die Mannschaft erstmal Urlaub an: Wir machen ein wenig Pause, danach werden wir weiter an uns arbeiten", sagte 'kRYSTAL'. Und obwohl Teamkollege 'suNny' jetzt die Mannschaft verlässt und zu mousesports wechselt, sind die Ziele des Teamkapitäns klar: "Wir spielen wieder die ganzen Qualifier und sind beim nächsten Major hoffentlich wieder vertreten - und schaffen es dort sogar weiter als beim letzten."

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de