Community nimmt War Chest-Angebot gut an

690.000 US-Dollar: BlizzCon-Preisgeld kurz vor Ziel

von Lars Becker am 26.07.2017 um 11:17

Vor etwas mehr als einer Woche überraschte Entwickler Blizzard mit einer neuen Maßnahme, um das Preisgeld für die Global Finals der World Championship Series (WCS) in StarCraft II aufzustocken - und das zahlt sich aus: Das Preisgeld liegt jetzt bei knapp 690.000 US-Dollar. 10.000 fehlen noch bis zum auserkorenen Ziel.

Objekt der Begierde: der BlizzCon-Pokal.
Objekt der Begierde: der BlizzCon-Pokal.
© Helena KristianssonZoomansicht

Dota 2 macht es schon seit langer Zeit vor. Jedes Jahr veröffentlicht Valve zum Anlass der Dota 2-Weltmeisterschaft "The International" ein eigenes Kompendium, dessen Erwerb einen Teil zum Preispool beiträgt. Dieses beinhaltet gewöhnlich kosmetischen Veränderungen am Spiel. Blizzard wendet nun ein ähnliches Konzept an.

StarCraft-Spieler können die sogenannte War Chest kaufen, das Terraner-, Zerg- oder Protoss-Paket. Jedes der Pakete kostet einzeln knapp zehn US-Dollar. Wer sich eines davon, oder gleich alle drei kauft, hat allerdings noch nicht sofort Zugriff auf alle Skins, Emoticons und Sprays. Diese müssen erst vom Käufer freigespielt werden. Unmittelbar nach dem Erwerb ist lediglich ein neuer Skin und ein Porträt freigeschaltet. Um alle kosmetische Items zu erlangen, muss im Multiplayer- oder Co-Op gespielt werden. Weitere Item-Reihen werden in den nächsten zwei Monaten freigeschaltet. Über 70 neue Gegenstände verspricht Blizzard insgesamt. Am 17. August erscheint der zweite Teil der Item-Reihe und am 14. September der dritte.

Anderes Konzept als in Dota 2

25 Prozent der Verkäufe kommen Blizzards eSport zu Gute. Die ersten 200.000 US-Dollar gehen ins Preisgeld für die BlizzCon Anfang November. Im Unterschied zum Konzept von Dota 2 wird dann allerdings ein Schnitt gemacht, und alle weiteren Erlöse werden laut Blizzard verwendet, um weitere Events für StarCraft II zu veranstalten. Das angepeilte Ziel ist jetzt jedenfalls fast erreicht. Das Preisgeld für die WCS Global Finals befindet sich derzeit bei knapp 690.000 US-Dollar. Um 190.000 US-Dollar ist der Betrag durch den Verkauf der War Chests von den gesetzten 500.000 gestiegen. Ein Countdown auf der Seite der US-amerikanischen Spiele-Schmiede gibt wöchentlich Auskunft über den Fortschritt.

Video zum Thema
Ausverkauftes Haus in Anaheim- 09.11., 15:26 Uhr
Faszination Blizzard: Zehn Jahre BlizzCon
In Anaheim (Kalifornien) wurde wieder einmal der Ausnahmezustand ausgesprochen. Wo sich sonst eher Disney-Fans die Umgebung ansehen, waren vom 4. bis zum 5. November die Blizzard-Fans in der Überzahl. Das Unternehmen feierte sein 25-jähriges Jubiläum und konnte auch zur zehnten BlizzCon ein ausverkauftes Haus vorweisen. Kicker eSport war vor Ort und hat die Faszination der BlizzCon eingefangen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de