Weiterer Bundesligist steigt in den eSport ein

VfB Stuttgart verpflichtet 'Dr.Erhano' und 'Marlut'

von Kristin Banse am 20.07.2017 um 11:22

Erhan 'Dr. Erhano' Kayman und Marcel 'Marlut' Lutz spielen ab sofort beim VfB Stuttgart. Anstatt den Aufsteiger auf dem Rasen zu unterstützen, verstärken die beiden den Verein virtuell in FIFA, wie die Schwaben am Mittwochabend bekanntgaben.

'Dr.Erhano' und 'Marlut' spielen ab sofort für den VfB Stuttgart.
'Dr.Erhano' und 'Marlut' spielen ab sofort für den VfB Stuttgart.
© VfB StuttgartZoomansicht

Mit dem VfB Stuttgart steigt der nächste Bundesligist in den eSport ein und sichert sich zwei starke FIFA-Profis: Denn Erhan 'Dr. Erhano' Kayman und Marcel 'Marlut' Lutz laufen nun virtuell für den Verein auf. Der ehemalige PES-Profi und deutsche Meister vertritt den Verein auf der PlayStation 4, während der Nachwuchsstar der deutschen FIFA-Szene den VfB Stuttgart auf der Xbox One repräsentiert.

"Für mich persönlich ist ein Traum in Erfüllung gegangen", schrieb 'Dr. Erhano' auf Facebook. 'Marlut' hingegen sagte: "Ich bin mit dem VfB aufgewachsen. Es ist eine Riesenehre für den Verein spielen zu können." Als Partner werden große Unternehmen wie Puma oder fischer die Schwaben unterstützen. "Der Bereich eSport zeigt ein großes Potenzial", heißt es in der Pressemitteilung. "Er ist im Blickfeld vieler Unternehmen, die damit ebenso wie der VfB Stuttgart die Attraktivität der eigenen Marke stärken wollen."

Maßgeblich an den Neuverpflichtungen beteiligt war STARK eSports. Die Spieleragentur unterstützte ebenfalls den VfL Wolfsburg bei seinem Einstieg in den eSport. Ob der Aufsteiger sich auch weiteren eSport-Disziplinen widmen möchte, wie es beispielsweise der FC Schalke 04 tut, ist unklar.

Von Schalke über PSG und ManCity bis Valencia
Diese Sportklubs sind im eSport am Start!
Diese Sportklubs machen eSport!

Langsam aber sicher ist ein Trend im eSport nicht mehr zu übersehen: Immer mehr klassische Sportvereine steigen in den elektronischen Wettbewerb ein. Wir stellen Euch alle Klubs vor, die bereits eSportler unter Vertrag haben!
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de