Dritter Spieltag der ESL Meisterschaft

ESLM: Neue Spitzenreiter in FIFA und CS:GO

von Holm Kräusche am 20.06.2017 um 12:07

Der dritte Spieltag der ESL Meisterschafts-Sommersaison ist zerstückelt. Viele Begegnungen wurden verlegt, da teils andere Ereignisse Vorrang hatten. Ein paar Spiele fanden jedoch trotzdem statt und brachten mit ungewöhnlichen Ergebnissen Bewegung in die Tabelle.

Planetkey Dynamics holt sich am dritten Spieltag die Tabellenführung.
Planetkey Dynamics holt sich am dritten Spieltag die Tabellenführung.
© kicker eSportZoomansicht

Mohammed 'Mo' Harkous meldet sich mit einem weiteren Paukenschlag zurück. Vergangenen Freitag gewann er den FIWC-Qualifier, diese Woche erklimmt er die Spitze der ESL-Meisterschafts-Tabelle. Auch im Duell mit seinem Teamkollegen Savas 'GOOKU' Destanoglu blieb Harkous ungeschlagen. Der Spielplan der Sommersaison ist etwas konfus, deswegen absolvierte der Wolfsburger Timo 'TimoX' Siep sein drittes Saisonspiel schon vor dem zweiten, das am Dienstag stattfinden soll. Am Montag schlug er den Schalker Tim 'Tim Latka' Schwartmann in zwei Runden. Im Duell Hasan 'hasoo19' Eker gegen Kai 'deto' Wollin hatte der Altmeister die Nase vorn und sichert sich damit vorläufig den dritten Rang in der Tabelle, auch er hat bisher nur zwei Spiele bestritten. Alle verbleibenden Spieler werden in den kommenden Tagen ihre Matches austragen, sollte denn nichts dazwischenkommen.

Kleine Sensation für Divizon

Der Zwischenstand nach dem dritten Spieltag bei CS:GO.
Der Zwischenstand nach dem dritten Spieltag bei CS:GO.
© ESLMZoomansicht

So passierte es nämlich bei Counter-Strike und dem ESLM-Titelverteidiger BIG: Die Mannschaft trat beim PGL Minor in Krakau an. Entsprechend musste dieses Spiel verlegt werden. Eine Entscheidung die sich auszahlte, denn BIG konnte das Turnier gewinnen. Nichts Besseres vor hatten dagegen Planetkey Dynamics (PkD) und Euronics Gaming. PkD hat den Underdog-Status aus der letzten Saison längst hinter sich gelassen und schlug die Werksmannschaft mit 16:14. Damit nehmen sie, zumindest bis BIG gespielt hat, den ersten Tabellenrang ein. Eine kleine Sensation gab es außerdem im Spiel Alternate aTTaX gegen Divizon. Letztere brachten dem Favoriten seine erste Niederlage bei und siegten mit 16:10. Andre 'Kirby' Kempa twitterte nach dem ersten Sieg seines Teams: "Kranke Leistung!" Noch deutlicher trennten sich Berzerk und Panthers Gaming. Hier stand es am Ende 16:8 für die Panthers, die sich damit ihre ersten drei Punkte in der Rangliste sichern.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de