ESLM-Favorit bezieht Stellung

BIG: Das "stärkste deutsche CS:GO-Team"

von Christian Mittweg am 13.03.2017 um 12:04

Das deutsche Counter-Strike-Team Berlin International Gaming, kurz BIG, wurde erst Anfang dieses Jahres gegründet. Trotzdem ist die Mannschaft schon selbstbewusst genug, sich das "stärkste deutsche Team" zu nennen. Außerdem verriet uns Teammanager Christian Lenz im Interview, wie die Mannschaft zur ESL Meisterschaft (ESLM) steht und was sie sonst noch in diesem Jahr planen.

Das deutsche CS:GO-Team BIG dominiert die deutsche Meisterschaft.
Das deutsche CS:GO-Team BIG dominiert die deutsche Meisterschaft.
© BIGZoomansicht

BIG - das ist eine Mannschaft bestehend aus vier deutschen Profis und einem Serben, die schon auf der internationalen Bühne Erfahrung gesammelt hat. Im Gegensatz zu mousesports, der vermutlich besten deutschen Mannschaft der letzten Jahre, hat sich BIG aber dafür entschieden, bei der ESL Meisterschaft mitzuspielen. Lange Zeit war mousesports in der deutschen Liga mit von der Partei, verzichtete in den letzten Jahren allerdings darauf. Das Team überzeugte auf der internationalen Bühne, wodurch die deutsche Meisterschaft für sie an Bedeutung verlor. BIG ist da anderer Meinung, denn eines ist der erst vor drei Monaten gegründeten Organisation besonders wichtig: Man will die beste deutsche Mannschaft sein. "Wer die ESL Meisterschaften gewinnt, darf sich zurecht Deutscher Meister nennen. Wir haben den Anspruch diesen Titel für uns zu gewinnen", gibt Manager Christian Lenz die Richtung des Teams vor.

ESLM - mehr Bürde als Segen

Eine Mannschaft, die auch bei internationalen Turnieren mitspielen kann, muss nicht zwingend bei der ESLM mitspielen, wie mousesports in der Vergangenheit bewies. Auch Lenz weiß, dass es kein Zuckerschlecken ist, bei der deutschen Meisterschaft mitzuspielen. Als Gründe dafür nennt er den "zeitlichen Aufwand" und "Gegenwert in Form von Preisgeld und Anerkennung". Vor allem der Zeitplan bereitet Lenz Kopfzerbrechen: "Um ehrlich zu sein, ist es sehr anstrengend und schwierig das ganze System durchzuziehen, da wir parallel noch andere wichtige Wettbewerbe, wie z.B. die ESEA, laufen haben." Die ESEA ist eine von der ESL organisierte Liga, die mehr Wettbewerb und Preisgeld bietet. Deswegen war die Liga bereits in der Vergangenheit Grund dafür, dass deutsche Teams wie PENTA Sports der ESLM ferngeblieben sind. Für die Zukunft würde sich Lenz deswegen wünschen, "dass die ESL unseren Bedürfnissen ein wenig mehr Gehör schenkt und die ESL Meisterschaft wieder attraktiver gestaltet". Als konkrete Verbesserungsvorschläge nennt er "ein Ligasystem und Friday Night Games". Das wäre durchaus durchsetzbar und eine Erleichterung für viele Spieler und Teams.

Deutsche Teams leisten gute Arbeit

Trotz der widrigen Faktoren möchte die Mannschaft vor allem Erfahrungen sammeln, was überaus sinnvoll ist. Immerhin spielt das Team noch nicht lange in dieser Konstellation zusammen. In den zwei bisherigen ESLM-Cups bestätigte BIG aber die Aussage, dass "ein großer Unterschied zwischen den deutschen und internationalen Teams" vorhanden ist. Das Team siegte beide Male überzeugend und unterstrich damit die Ambitionen auf den Wettbewerb außerhalb Deutschlands. Zu weit aus dem Fenster lehnen, möchte sich Lenz aber noch nicht: "Die anderen Teams haben aufgeholt, es gab schon lange nicht mehr so eine gute Konkurrenz." Lenz lobte zudem die Anstrengungen der anderen Organisationen: "Die Teams von Planetkey Dynamics, ALTERNATE aTTaX, DIVIZION, Euronics und Berzerk leisten hier eine gute Arbeit für die deutsche Szene. Gerade deshalb sehen wir uns auch im Recht, Veränderungen bei den ESL Meisterschaften zu fordern."

Jahresziel: Top 20

'nex', 'LEGIJA', 'tabseN', 'gob b' und 'keev' (v.l.n.r.) bilden das deutsche Team BIG.
'nex', 'LEGIJA', 'tabseN', 'gob b' und 'keev' (v.l.n.r.) bilden das deutsche Team BIG.
© DreamHackZoomansicht

Das Hauptaugenmerk von BIG liegt allerdings auf den internationalen Turnieren. Bei der DreamHack in Leipzig, nur zwei Wochen nach der Gründung des Teams, konnte Berlin International Gaming den zweiten Platz erringen - ein erster Erfolg. Auch wenn die absolute Weltelite nicht vertreten war. In einer Doku auf dem eigenen YouTube-Kanal zeigt sich die Begeisterung der Spieler, gepaart mit den normalen Schwierigkeiten, die neue Teams durchlaufen müssen. In kommenden Turnieren, wie dem LAN-Finale der ESEA, möchte Lenz mit seiner Truppe noch besser auftreten: "Wir werden die Chance wahrnehmen und versuchen uns für weitere große Turniere zu qualifizieren. Es muss nicht alles direkt funktionieren bei BIG, aber wenn wir am Ende des Jahres in der Top 20 stehen, haben wir alles richtig gemacht und unsere Ziele erreicht."

Video zum Thema
Deutsches Counter-Strike-Team vor dem Umbruch- 23.02., 09:11 Uhr
mousesports - Das Ende einer Ära
Die Aufstellung des Counter-Strike-Teams mousesports hat bei den DreamHack Masters in Las Vegas ein letztes Mal zusammengespielt. Jetzt wechselt Starspieler Nikola 'NiKo' Kovac zum FaZe Clan und mousesports steht vor einem Neuanfang. Wir blicken auf zwei Jahre voller Höhen und Tiefen zurück.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de