Neunter Spieltag der Winter-Season

ESLM, CS:GO: Eyes On U wenden Direktabstieg ab

von Holm Kräusche am 27.11.2018 um 12:43

Die Saison über dümpelten Eyes On U im CS:GO-Tabellenkeller der ESL Meisterschaft umher. An den letzten drei Spieltagen bewiesen sie jedoch Kämpferherz und zogen sich an den eigenen Haaren aus dem Abstiegssumpf. Beinahe - denn Berzerk hatte ein Wörtchen mitzureden.

Am neunten Spieltag ging es für die Teams am unteren Ende gegen den Abstieg.
Am neunten Spieltag ging es für die Teams am unteren Ende gegen den Abstieg.
© ESLZoomansicht

Am neunten und letzten Spieltag mussten die Teams am unteren Ende der Tabelle über sich hinauswachsen. Für fast alle ging es gegen deutliche bessere Mannschaften, und die Punkte waren bitter nötig, denn der Abstieg drohte für alle außer den ersten fünf.

Das hatten die Mannschaften schon zwei Spieltage zuvor besiegelt, wer in den Playoffs um die Meisterschaft spielen würde. An der Rangliste änderte dort auch der letzte Spieltag nichts: Sprout bleibt mit sieben Punkten Vorsprung Erster, danach folgen PANTHERS Gaming, Alternate aTTaX und expert Esport. Auf Rang fünf verbleibt Euronics Gaming.

Feuer im Abstiegskampf

Für die fünf Teams darunter bot Spieltag neun aber nochmals Feuer. Zwei Relegations- und einen direkten Abstiegsplatz gibt es in der ESL Meisterschaft. Nach dem achten Spieltag standen dort Eyes on U (13 Punkte), Bluejays (13 Punkte) und Playing Ducks (15 Punkte). Allerdings hatten Eyes On U ihre Ärmel hochgekrempelt und sich vom abgeschlagenen letzten Platz in eine gute Ausgangsposition gebracht. Die gedachten sie am Montag auch zu nutzen und schenkten im einzigen direkten Abstiegsduell des Spieltags den Bluejays ordentlich ein. In zwei durchaus knappen Partien triumphierte Eyes On U.

Die Freude währte allerdings nicht lang. Denn Berzerk, nun hinter Eyes On U, nahm die Herausforderung an und besiegte seinerseits expert zweimal deutlich. Mit den sechs Punkten holten sich die Schweizer ihren siebten Rang zurück und warfen Eyes On U wieder hinein in die Relegation.

PANTHERS mit Glanzleistung

Der Spielstand nach dem letzten Spieltag für die Teams in CS:GO.
Der Spielstand nach dem letzten Spieltag für die Teams in CS:GO.
© kicker eSportZoomansicht

Auch über sich hinaus wuchs der Fünfte im Bunde: Private eSports. Das Team stellte sich dem Zweitplatzierten PANTHERS Gaming und gewann die erste Runde sogar mit 16:8. Danach musste das zweite Spiel in die Overtime und ging mit 22:19 für den Gegner aus. Vier Punkte sicherten dem Team nun den sechsten Rang.

Die Playing Ducks holten ihrerseits zwar einmal drei Punkte mit einem Defwin gegen Euronics, aber an der Tabellensituation änderte das wenig. Sie spielen nun ebenso Relegation wie Eyes On U. Bluejays hingegen steigen direkt ab. Welche Mannschaften aus der zweiten Liga in die Relegation gehen, ist noch nicht klar, denn dort steht der letzte Spieltag noch aus.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de