Titelverteidiger 'Cihan' ist raus

ESLM FIFA: 'Eisvogel' katapultiert sich ins Halbfinale

von Christian Mittweg am 08.08.2018 um 11:59

Gerade einmal zwei Wochen nach dem Start ist die reguläre Saison der ESL Meisterschaft (ESLM) in FIFA auch schon wieder vorüber. Vizemeister 'Eisvogel' nutzte den letzten Spieltag, um sich ins Halbfinale zu kämpfen, während Cihan Yasarlars Mission Titelverteidigung verfrüht endete und Kevin Assia den Klassenerhalt verpasste.

Philipp 'Eisvogel' Schermer ist der große Gewinner des letzten Spieltags.
Philipp 'Eisvogel' Schermer ist der große Gewinner des letzten Spieltags.
© kicker eSport/ESLZoomansicht

Zum Ende der regulären Saison in FIFA setzte die ESL einen Dreifach-Spieltag an. Dementsprechend musste jeder Spieler gleich drei Mal am Dienstagabend auf den Platz, weshalb auch die Tabellensituation nochmal eine drastische Wendung nehmen konnte. Die beste Ausgangslage hatte dabei Mohammed 'MoAubameyang' Harkous. Dem Profi von Werder Bremen reichten acht von maximal 18 Punkten, um sich den ersten Platz zu sichern. Bei Timo 'TimoX' Siep sah es kaum anders aus. Obwohl der Spieler vom VfL Wolfsburg nur sechs Punkte holte, belegte er am Ende des Abends den zweiten Tabellenrang.

Meister raus, Vizemeister rein

Um den dritten und vierten Tabellenplatz wurde am letzten Spieltag noch hart gekämpft. Immerhin sind nur die vier erfolgreichsten Punktesammler im Halbfinale mit dabei. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Matthias 'STYLO' Hietsch, Philipp 'Eisvogel' Schermer, Marvin 'M4RV' Hintz und Titelverteidiger Cihan 'Cihan' Yasarlar endete schlussendlich zu Gunsten der beiden Ersteren. Auf 31 Punkten und damit drei Zähler vor 'M4RV' und 'Cihan' schlossen die beiden von STARK eSports gemanagten Profis die reguläre Saison ab.

Besonders beeindruckend war dabei die Leistung von 'Eisvogel'. Der aktuelle Vizemeister hatte keinen guten Saisonstart. Am letzten Spieltag gab er jedoch nur gegen 'MoAubameyang' drei Punkte ab und holte das Maximum gegen 'TimoX' sowie 'AssiaKevin' raus. Damit katapultierte sich der Team Envy-Spieler auf den vierten Tabellenrang. Die Halbfinalbegegnungen lauten nun wie folgt: 'TimoX' kriegt es mit 'STLYO' zu tun und 'MoAubameyang' tritt gegen 'Eisvogel' an.

Bittner ersetzt Assia

Neben den Gewinnern gibt es am letzten Spieltag immer auch Verlierer. Diese Saison trifft es Kevin Assia. Trotz hart erkämpfter sechs Punkte rutschte der Profi auf den letzten Tabellenrang und steigt direkt ab. Statt seiner tritt kommende Saison Michael 'MegaBit' Bittner an, der die zweite Division als Erstplatzierter abschloss. Ebenfalls noch abstiegsgefährdet sind Tim 'TheStrxngeR' Katnawatos vom FC Basel und der Stuttgarter Erhan 'Dr. Erhano' Kayman. Die beiden Profis müssen in der Relegation ihren Platz in der ersten Liga behaupten.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de