Wiedergutmachung an Spieltag zwei

ESLM, LoL: Favoriten geben sich keine Blöße

von kai am 14.06.2018 um 14:18

Die Topteams der ESL Meisterschaft in League of Legends erlebten einen durchwachsenen Auftakt in die Saison. Glücklicherweise standen am zweiten Spieltag nur Pflichtaufgaben auf dem Programm, die größtenteils auch souverän gelöst wurden. Eine Mannschaft hat das harte Auftaktprogramm jedoch nicht gut überstanden.

Leichtes Spiel für Euronics Gaming und mousesports am zweiten Spieltag.
Leichtes Spiel für Euronics Gaming und mousesports am zweiten Spieltag.
© ESL/Stephanie LieskeZoomansicht

Der erste Spieltag hatte eine Reihe an Überraschungen parat. mousesports sowie BIG ließen völlig unerwartet Punkte liegen und auch Titelverteidiger Euronics Gaming kam, trotz eines hervorragenden ersten Spiels, nicht über ein Unentschieden gegen SPGeSports hinaus. Um das Selbstbewusstsein wieder etwas aufzubauen, waren am zweiten Spieltag genau die richtigen Gegner am Start.

mousesports trat gegen EYES ON U an und Euronics Gaming spielte gegen Schlusslicht Tempered Fate. Wie zu erwarten siegten die beiden Favoriten mit 2:0. Dadurch bleiben sie die Topverfolger auf den Führenden ad hoc gaming. Auch die ehemals als Mysterious Monkeys bekannte Organisation gewann 2:0.

Chaos prägt die Begegnungen

Obwohl Euronics Gaming, ad hoc gaming und mousesports allesamt triumphierten, waren die Begegnungen alles andere als sauber heruntergespielt. Der aktuelle Patch in League of Legends verursachte Chaos auf dem Spielfeld und machte die taktischen Ansätze häufig zunichte. Fast durchgängig wurde irgendwo auf der Karte gekämpft und es kam keine Ruhe ins Spiel.

Das bekamen die Zuschauer auch im Topspiel zwischen BIG und SPGeSports zu sehen. Nach zwei Partien stand BIG jedoch als Sieger fest, die nach einem abwechslungsreichen ersten Spiel das Tempo anzogen und auch die zweite Partie gewannen. Das ist besonders bitter für SPGeSports. Der aktuelle Vizemeister hatte mit Euronics Gaming und BIG zwar das härteste Auftaktprogramm, mit derzeit drei Punkten hängt die Mannschaft aber bereits sechs Punkte hinter den vier Finalplätzen. Das ist in der laufenden Spielzeit besonders kritisch, da es noch vier weitere hochklassige Anwärter gibt - mousesports, BIG, Euronics Gaming und ad hoc gaming.

Komplettiert wurde der zweite Spieltag der ESL Meisterschaft durch die Begegnung Evoplay gegen Team GamerLegion. Erstere holten den Sieg und schoben sich damit in die obere Tabellenhälfte.

Video zum Thema
"Ich kann es manchmal nicht verstecken"- 14.04., 13:02 Uhr
Wenn der Controller fliegt: Cihans Ausraster im Video
FIFA-Profi Cihan Yasarlar zeigte auch auf der diesjährigen ESL Meisterschaft, dass er ein emotionaler Spieler ist. In einem kurzen Statement redet der Spieler von RB Leipzig mit uns darüber.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de