Erster Tag der Gruppe B in League of Legends

ESLM: ALTERNATE aTTaX auch in LoL weiter

von Christian Mittweg am 11.04.2017 um 12:03

In der Gruppe B der ESLM Frühling kam es zum Aufeinandertreffen von ALTERNATE aTTaX und den Mysterious Monkeys. Die Begegnung lieferte erwartungsgemäß drei spannende Partien. Am Ende errang aber ALTERNATE den Sieg. Das Team folgt damit Aequilibritas eSports und Euronics Gaming zum Finalevent nach Duisburg.

ALTERNATE ist fürs Finalevent in Duisburg qualifiziert.
ALTERNATE ist fürs Finalevent in Duisburg qualifiziert.
© ESL/ALTERNATEZoomansicht

Nachdem sich das das Counter-Strike-Team von ALTERNATE aTTaX (ATN) bereits am vergangenen Mittwoch für das Finalevent qualifizierte, zog die League of Legends-Mannschaft nun nach. In Gruppe B musste sich das Team vom Midlaner Janik 'jenax' Bartels allerdings zuerst gegen EYES ON U beweisen. Das glückte zwar, doch nicht auf die erwartet überzeugende Weise. Die Favoriten brauchten im ersten Spiel ganze 30 Minuten, bevor sie schlussendlich die Kontrolle ergreifen konnten und den Sieg holten. Das änderte sich in der zweiten Partie. ALTERNATE hatte den Fuß ab Minute eins auf dem Gaspedal und kam zu einem ungefährdeten 2:0-Sieg.

In der nächsten Runde stand damit das Duell mit den Mysterious Monkeys (MM) an. Diese hatten zuvor das Schweizer Team imProve.gg ins Losers Bracket befördert - auch hier lautete der Endstand 2:0.

Comeback gegen die Monkeys

So sieht der Turnierbaumnach dem ersten Tag der Gruppenphase aus.
So sieht der Turnierbaumnach dem ersten Tag der Gruppenphase aus.
© ESLZoomansicht

Die beiden Mannschaften begegneten sich bereits im Finale des letzten Cups - ALTERNATE gewann. Die Serie gegen die Monkeys begann ATN allerdings auf dem falschen Fuß. Die Affen drehten nach 18 Minuten auf und übernahmen die Kontrolle über das erste Spiel. Die Entscheidung fiel dann sieben Minuten später, als die Mysterious Monkeys den Baron erschlugen und die Partie damit vollends für sich entschieden - 1:0. Auch in der zweiten Begegnung wurde es vorerst nicht besser für ALTERNATE. Innerhalb von sechs Minuten zog MM mit einem 3000er Goldvorteil davon und brachte sich damit in eine ausgezeichnete Ausgangslage für den Rest der Begegnung.

Doch ALTERNATE drehte auf und fand immer besser ins Spiel, je länger die Partie andauerte. Bei Minute 23 war es dann soweit. ATN gewann zum wiederholten Male ein Gefecht und holte anschließend den Baron, damit waren beide Mannschaften wieder gleich auf. Infolge ließ die Mannschaft in rot und schwarz nicht mehr locker und glich die Serie aus.

Die Aufholjagd ging auch im dritten Spiel weiter. Die finale Partie blieb zwar lange Zeit knapp, doch am Ende setzte sich ALTERNATE durch und machte den Einzug ins Finalevent damit perfekt. Auf Twitter schrieb das Teams im Anschluss an die Serie: "Gut gespielt Mysterious Monkeys. Nach drei spannenden Spielen sind wir für die ESL Meisterschaft Finals in Duisburg qualifiziert." MM hat am Mittwoch aber erneut die Chance, ein Finalticket zu buchen. Ihr Gegner heißt dann imProve.gg oder EYES ON U.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de