"Hervorragender Botschafter"

Bis 2019 - Marvin Hintz bleibt bei Bayer 04

von Nicole Lange am 13.07.2018 um 17:21

Bayer 04 Leverkusen will auch für die kommende FIFA-Saison mit seinem eSportler Marvin 'M4RV' Hintz zusammenarbeiten. Der Verein bestätigte heute die Vertragsverlängerung mit dem 22-Jährigen.

Vertragsverlängerung: Marvin Hintz und seine Agentur KiNG eSports bleiben Bayer 04 Leverkusen treu.
Vertragsverlängerung: Marvin Hintz und seine Agentur KiNG eSports bleiben Bayer 04 Leverkusen treu.
© kicker eSportsZoomansicht

Die Vereine müssen sich so langsam für die neue FIFA 19-Saison wappnen. Die Spielerverträge der eSportler gehen meistens nur über eine Saison oder gelten für ein spezielles Event. Bei Bayer 04 Leverkusen vertraut man aber weiterhin auf die Dienste von Marvin Hintz. Trotz seiner erst 22 Jahre ist Hintz schon so etwas wie ein alter Hase. Die Erfolge des gebürtigen Leverkuseners haben dem Verein die Entscheidung vermutlich erleichtert. Im August steht Hintz außerdem im Grand Final des FIFA eWorld Cups in London und auch auf internationaler Ebene will Leverkusen seinen FIFA-Spieler wieder verstärkt sehen. So soll 'M4RV' neben den Turnieren vermehrt auch Sponsorentermine wahrnehmen.

"Marvin Hintz hat sich in den vergangenen Monaten nicht nur wegen seiner Erfolge als ein hervorragender Botschafter für Bayer 04 erwiesen", lobt Jochen A. Rotthaus, zuständiger Direktor Marketing & Kommunikation bei Bayer 04. "Durch sein sympathisches Auftreten und die totale Identifikation mit Bayer 04 kann er auch im Sektor eSports viele Türen für uns öffnen."

Verein und Spieler haben den Vertrag bis zum 30. Juni 2019 verlängert. "Ich freue mich sehr, weiterhin für Bayer 04 spielen zu dürfen. Ich fühle mich im Klub zu Hause und finde hier optimale Voraussetzungen vor, mich weiter zu verbessern und meine Ziele zu erreichen", so Hintz über seine weitere Zusammenarbeit mit seinem Heimatverein.

Von totaler Ablehnung bis Goldgräberstimmung
Werder neu dabei: So stehen die Bundesligisten zum eSport
Das sagen die Bundesligisten - 18 Meinungen zum eSport

Der eSport ist im Trend - auch in der Bundesliga. Mehrere Vereine haben bereits ihre Athleten gefunden oder schmieden zumindest Pläne in diese Richtung. Wie jeder einzelne Klub der höchsten deutschen Spielklasse im Fußball zum eSport steht, haben wir für Euch herausgefunden.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de